Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Kategorie: Terminal Server

Welche RDP-Sessions habe ich noch offen?

von veröffentlicht am3. Februar 2008, 16:00 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Administration, Terminal Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Wer wie ich häufig mehrere Systeme remote verwaltet, setzt dazu gern den RDP-Client ein, der sich in eine MMC-Konsole integriert. Alle, die das nicht kennen, sollten sich das adminpak installieren, eine neue MMC öffnen und dort über Snap-in hinzufügen die Remotedesktopverbindungen hinzufügen. Zugegeben: Es gibt noch bessere Multisession-RDP-Clients (z.B. den von VisionApp oder den TS […]

RDP-Neuerungen unter Windows Server 2008

von veröffentlicht am10. Januar 2008, 08:22 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Terminal Server, Windows Server 2008   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Für die tägliche Arbeit der Administratoren gehört mittlerweile die RDP-Verbindung zum Standardwerkzeug. Mit dem neuen Windows Server 2008 gibt es hier ein paar Neuerungen im Vergleich zum 2003-Server. Bei dem Windows Server 2003 konnte man mit dem Schalter /console direkt mit der Konsole sich verbinden, auch bekannt als Session 0. Im neuen 2008-Server entfällt dieser […]

Citrix-Benutzer auflisten

von veröffentlicht am26. August 2006, 15:19 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Scripting, Terminal Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Gibt es eine Möglichkeit einen Snapshot von allen Benutzern zu machen, die eine Anwendung in Citrix geöffnet haben?Ja – zum Beispiel per Skript. Das Script „Citrix_Dump.vbs“ liest die angemeldeten Benutzer einer Citrixfarm und gibt das Ergebnis in einer übersichtlichen HTML-Datei aus. Das Visual-Basic-Script lässt sich leicht für administrative Zwecke erweitern, um zum Beispiel direkt nur […]

Terminalserver-Sessions durch Zertifikate schützen

von veröffentlicht am23. April 2006, 15:14 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: PKI, Sicherheit, Terminal Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

In diesem Artikel geht es darum, wie man Verbindungen zu einem Terminalserver mit Bordmitteln absichern kann. Die benötigten Komponenten sind bei einem Windows Server 2003 dabei. Grundlegend benötigt man nur zwei Komponenten:

Was man über Remote-Desktop-Verbindungen wissen sollte

von veröffentlicht am2. April 2005, 15:09 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Terminal Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Wer hat es noch nicht verwendet, dieses kleine hilfreiche Tool, mit dem man sich auf Terminal Server verbinden kann, oder auf andere Windows XP Rechner, die “ Remote Desktop Verbindung“. Von der Commandline oder im „Ausführen Menü“ ruft man es mit “ mstsc “ auf. Noch den Rechnernamen oder die IP eingeben, und schon kann […]

Wieviel RAM ist sinnvoll bei Terminal Servern?

von veröffentlicht am26. Oktober 2004, 15:03 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Terminal Server, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Wenn man sich mit Performance-Tuning und Server Scaling beschäftigt, dann stößt man früher oder später an die sogenannte 4 GB-Grenze. Das klassische Windows ist ein 32 Bit-System und damit lassen sich grundsätzlich maximal 4 GB Hauptspeicher sinnvoll nutzen. Überraschend für viele ist allerdings die Tatsache, dass eine Hauptspeicherausstattung von >3GB für herkömmliche Terminal Server nicht […]

Wie kann ich per GPO beliebige Laufwerke ausblenden?

von veröffentlicht am22. April 2004, 11:30 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Gruppenrichtlinien, Sicherheit, Terminal Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

In den Gruppenrichtlinien gibt es die Möglichkeit, bestimmte Laufwerke auszublenden und sie so vor dem Benutzer zu verbergen. Dies ist insbesondere in Terminal-Server-Umgebungen interessant.

Wie kann ich die Terminal-Server-Einstellungen im AD verändern?

von veröffentlicht am17. November 2003, 16:10 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Benutzerprofile, Scripting, Terminal Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Wie so oft, muss auch beim Bearbeiten der Terminal-Server-Attribute in Active Directory (z.B. TS-Profilpfad) zwischen den eingesetzten Betriebssystemen unterschieden werden.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!