Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Artikel von Monat: April 2005

Mailadresse gezielt suchen

von veröffentlicht am27. April 2005, 14:43 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: AD: Erweiterte Abfragen, Exchange   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Um gezielt nach einer bestimmten Mailadresse im AD zu suchen, eignet sich das folgende Skript. Es fragt nach einem Fragment, das in einer Adresse vorkommen soll (z.B. „support“ oder „@unserefirma“) und gibt alle Adressen und die zugeordneten Objekte (Benutzer, Gruppen usw.) aus, die dieses Fragment enthalten.

Alle Mailadressen anzeigen

von veröffentlicht am27. April 2005, 14:41 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: AD: Erweiterte Abfragen, Exchange   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Die Mailadressen einer Exchange-Organisation sind im Active Directory gespeichert. Für den Zugriff auf die Hauptadresse eines Benutzers gibt es ein einfach auszuwertendes Feld im AD: „mail“ bzw. „E-Mail-Adresse“. Nur: Viele Objekte haben mehr als eine Adresse – diese stehen dann im Feld „proxyAddresses“ bzw. „E-Mail-Adresse (andere)“. Da dieses Feld mehrwertig (multi-valued) ist, kann es über […]

Migration verschlüsselter Mails von Lotus Notes nach Exchange

von veröffentlicht am23. April 2005, 14:38 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Exchange, Migration, Notes, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Die Gründe für eine Migration von Lotus Notes/Domino nach Microsoft Exchange sind verschieden, aber einige damit verbundene Probleme bei der Übernahme des alten Datenbestandes tauchen immer wieder auf.

Kostenfrei PDFs erzeugen unter Windows

von veröffentlicht am21. April 2005, 16:33 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Office   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Mit der Freeware GhostScript lassen sich sehr einfach qualitativ ansprechende PDF-Dateien erstellen, die mit dem Adobe Reader gelesen werden können. Die Umsetzung dazu basiert auf der Idee, aus der Anwendung heraus auf einen virtuellen Drucker zu drucken, der die Ausgabe mit Hilfe von Ghostscript direkt in ein PDF konvertiert.

Sichere Benutzerkonten

von veröffentlicht am21. April 2005, 16:08 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Freie Wildbahn   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Zur CeBIT plante unser Unternehmen, eine komplexe Lösung auf der Basis der Terminaldienste von Windows Server 2003 in einer Demo-Umgebung zu präsentieren. Da unserer Stand als Partner eines Herstellers direkt auf der Messe nur sehr klein war, befand sich das Demosystem – fünf Server und ein SAN-System – in unseren Firmenräumen, die nur etwa 700 […]

Langsamer Server

von veröffentlicht am21. April 2005, 16:05 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Freie Wildbahn   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Ein langjähriger Kunde hatte kürzlich einen Server bei uns gekauft, der als Applikationsserver für seine Branchenlösung dienen sollte. Bei der Grundinstallation und der Einbindung in sein Netzwerk wurde er von unseren Technikern unterstützt, die Applikation selbst wurde vom Hersteller der Anwendung eingerichtet. Die laufende Betreuung und Wartung der Maschine wird – wie auch für den […]

Adminrechte temporär erhalten

von veröffentlicht am15. April 2005, 19:14 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Scripting, Sicherheit, Windows, Windows Server 2008   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Wer unter Windows XP (oder anderen Versionen) sicher gehen will, verzichtet auf Administrator- und Hauptbenutzerrechte. Muss einmal ein Programm mit höheren Rechten ausgeführt werden, so bietet sich (für Administratoren und verantwortliche Benutzer) die runas-Methode an. Nur hilft dies nicht immer: Bestimmte Vorgänge erfordern, dass das täglich benutzte Anmeldekonto für kurze Zeit über Admin-Rechte verfügt.

Wie kann ich weltweite Zeitangaben umrechnen?

von veröffentlicht am15. April 2005, 16:31 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sonstiges   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

In der IT arbeitet man global. Viele interessante Events – z.B. Webcasts, Telefonkonferenzen oder auch Veröffentlichungsdaten – werden von Amerika aus (oder auch von ganz woanders) mit der lokalen Zeitangabe veröffentlicht. Nur: Welche Zeit ist das in Deutschland? Und wie teile ich einer Inderin mit, zu welcher lokalen Zeit sie mich per Instant Messenger anrufen […]

Den LDAP-Pfad eines AD-Objekts anzeigen

von veröffentlicht am15. April 2005, 15:55 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Erweiterte Abfragen   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Im Verwaltungsprogramm „Active Directory-Benutzer und -Computer“ (ADUC) gibt es keine Möglichkeit, den LDAP-Pfad zu vorhandenen Objekten anzuzeigen. In vielen Fällen wird diese Angabe allerdings benötigt, z.B. beim Scripting oder bei einem Authoritative Restore.

fcp: Dateien und Ordner kopieren

von veröffentlicht am12. April 2005, 15:43 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Downloads, Scripting   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

fcp.vbs, Version: 1.0, ist ein Skript zum Kopieren von ganzen Ordner-Hierarchien, einzelnen Ordnern, Gruppen von Dateien und einzelnen Dateien. Es erlaubt eine recht große Flexibilität. Die Syntax zum Kopieren von Ordner-Hierarchien ist: fcp.vbs <source-folder> <destination-folder>

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!