Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Kategorie: Sicherheit

NIST: Kennwortrichtlinien runterschrauben

von veröffentlicht am20. September 2017, 06:36 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Das US-Standardisierungsinstitut NIST hat kürzlich neue Empfehlungen zum sicheren Umgang mit IT-Systemen herausgegeben. Für viele erstaunlich: Man plädiert dort an einigen Stellen dafür, die typischen Anforderungen an Kennwörter zu reduzieren, statt sie zu erhöhen. [NIST SP 800-63 Digital Identity Guidelines]https://pages.nist.gov/800-63-3/ Eine lesenswerte Interpretation der Empfehlungen, die sich auf Kennwortrichtlinien beziehen, liefert Jackson Shaw auf DarkReading: […]

Windows-PKI: Computerzertifikat manuell anfordern

von veröffentlicht am13. September 2017, 06:16 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit, Windows, Windows Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Dieser Beitrag erschien zuerst bei blog.michael-wessel.de Versucht man, auf einer Windows-Enterprise-CA einen Zertifikatsrequest aus einer Datei zu bearbeiten, so kann der folgende Fehler auftreten: Die Anforderung enthält keine Zertifikatvorlageninformationen. 0x80094801 (-2146875391 CERTSRV_E_NO_CERT_TYPE) Verweigert vom Richtlinienmodul 0x80094801, Die Anforderung enthält weder die Erweiterung für die Zertifikatvorlage noch das Anforderungsattribut „CertificateTemplate“. Die Ursache dafür: Im Request ist […]

Certification Authority Authorization Records (CAA)

von veröffentlicht am23. August 2017, 06:09 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Namensaufloesung, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Im Rahmen einer Überprüfung einer Serververöffentlichung mittels des Qualys SSL Server Test ist dem einen oder anderen vielleicht schon der Punkt CAA Record aufgefallen. Mittels des weiterführenden Links können weitere Infos über diesen neuen Resource Record abgerufen werden. Wer es ganz genau wissen will, kann sich das entsprechende RFC 6844 durchlesen (https://tools.ietf.org/rfc/rfc6844.txt). Eine deutschsprachige gut […]

SMBv1 netzwerkweit deaktivieren

von veröffentlicht am21. August 2017, 06:57 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Gruppenrichtlinien, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Nach den diesjährigen Angriffen auf Netzwerke durch Verschlüsselungstrojaner wie WannaCry oder NotPetya sollte man die Gelegenheit nutzen und das durch die Sicherheitslücke EternalBlue betroffene Protokoll SMBv1 netzwerkweit deaktivieren bzw. deinstallieren. Seit Windows Vista (erschienen Januar 2007) nutzt jede Windows Version mindestens auch das Protokoll SMBv2 oder neuer. Nur Windows XP oder Windows Server 2003 können […]

Bessere Kennwörter erzeugen und merken

von veröffentlicht am26. Juli 2017, 06:17 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Nichts wird in der IT-Sicherheit so intensiv diskutiert wie die herkömmliche Anmeldetechnik mit Benutzername und Kennwort. Alle Sicherheitsexperten sind sich “eigentlich” einig, dass Kennwörter eine völlig überholte Technik sind, die hinten und vorne nicht ausreicht, um Systeme und Daten abzusichern. Und doch gibt es bisher keine realistische Alternative, die sich flächendeckend einsetzen ließe. Alle anderen […]

Braucht meine Webseite https?

von veröffentlicht am19. Juli 2017, 06:18 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit, Webserver   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Der Security-Experte Troy Hunt hat eine ausführliche Antwort auf die Frage gegeben: Does my site need https? Seine Argumente finden sich unter der eingängigen Adresse [Does my site need HTTPS?]https://doesmysiteneedhttps.com/

Pass-through Authentication für Office 365

von veröffentlicht am12. Juli 2017, 06:21 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Cloud, Office, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Kleinere und mittelständische Office-365-Kunden haben seit Kurzem eine zusätzliche Option für die Anmeldung an die Cloud-Dienste. Für Szenarien, in denen Office 365 vorwiegend oder ausschließlich vom Firmen-Netzwerk aus verwendet wird, lässt sich eine Pass-through-Authentisierung mit den lokalen AD-Konten einrichten. Dabei muss der Anwender sich nicht noch mal separat anmelden. Diese Funktion ist neu in den […]

Die Nutzung von NTLM überwinden

von veröffentlicht am5. Juli 2017, 06:09 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Schon vor einiger Zeit hat Microsoft einen Guide veröffentlicht, der sinnvolle Schritte zur Überwindung der NTLM-Authentifizierung in Windows-Netzwerken beschreibt. NTLM gilt als überholtes Protokoll, das möglichst weitgehend durch bessere Alternativen wie Kerberos ersetzt werden sollte. Nicht immer hat der Administrator das einfach so in der Hand. Applikationen müssen damit umgehen können, und es sind einige […]

SMB1 loswerden: Welche Produkte vielleicht Probleme machen

von veröffentlicht am3. Juli 2017, 06:47 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Dateisystem, Sicherheit, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Schon seit langer Zeit gilt die Version 1 des Windows-Dateiserverprotokolls SMB (Server Message Block) als veraltet. Die “Wannacry”-Angriffe der letzten Wochen haben gezeigt, dass das Uraltprotokoll auch ausgesprochen unsicher ist. Höchste Zeit also, das Protokoll loszuwerden. Tatsächlich wird Microsoft in den kommenden Windows-Versionen (für Windows 10 im Herbst) das Protokoll standardmäßig abschalten. Hier und da […]

WINS anfällig für Denial of Service – kein Patch in Sicht

von veröffentlicht am26. Juni 2017, 06:12 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Namensaufloesung, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Fortinet-Forscher haben jetzt einen Codefehler im WINS-Dienst von Windows-Servern gefunden, der sich relativ leicht für Denial-of-Service-Attacken ausnutzen lässt. Damit verschärft sich die Empfehlung, den veralteten Dienst zur Namensauflösung nicht länger einzusetzen, sondern ihn durch DNS zu ersetzen. Heikel dabei: Microsoft wird das Problem nicht beheben. WINS dient dazu, in lokalen Netzwerken Servernamen in IP-Adressen aufzulösen. […]

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!