Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Artikel von Monat: August 2006

DHCP-Server autorisieren ohne Organisations-Admin-Rechte

von veröffentlicht am26. August 2006, 15:23 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Netzwerk, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Um in einer Active-Directory-Umgebung einen auf Windows 2000/2003 basierenden DHCP-Server zu integrieren, muss man Organisationsadministratorrechte besitzen. Gerade in größeren Netzwerken ist dies problematisch, da mehrere Domänen in einer Gesamtstruktur existieren können. Hier müssten die einzelnen Domänenadministratoren bei jeder Installation eines DHCP-Servers den Organisationsadministrator bitten, diesen neuen Server zu autorisieren.Um dieses Problem zu umgehen, müssen Berechtigungen […]

Citrix-Benutzer auflisten

von veröffentlicht am26. August 2006, 15:19 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Scripting, Terminal Server   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Gibt es eine Möglichkeit einen Snapshot von allen Benutzern zu machen, die eine Anwendung in Citrix geöffnet haben?Ja – zum Beispiel per Skript. Das Script „Citrix_Dump.vbs“ liest die angemeldeten Benutzer einer Citrixfarm und gibt das Ergebnis in einer übersichtlichen HTML-Datei aus. Das Visual-Basic-Script lässt sich leicht für administrative Zwecke erweitern, um zum Beispiel direkt nur […]

TechNet-Webcast: Active Directory richtig sichern und wiederherstellen

von veröffentlicht am23. August 2006, 15:20 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Administration, Datensicherung, Webcast, Wiederherstellung   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Am 23. August 2006 habe ich für Microsoft TechNet einen einstündigen Webcast gehalten zum Thema: „Active Directory richtig sichern und wiederherstellen“. Darin habe ich die wichtigen Hintergründe und Techniken vorgestellt, die beim Backup und Restore berücksichtigt werden sollten. Der Download ist möglich über: … sorry, leider ist der Webcast nicht mehr erhältlich.

Exchange 2007 – Clustered Continuous Replication

von veröffentlicht am20. August 2006, 15:13 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Exchange, Verfuegbarkeit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

(Dieser Artikel beruht auf der Beta 2 von Exchange 2007. Einige Details können daher überholt sein.) Microsoft Exchange 2007 führt zwei neue Techniken ein, die auf die Steigerung der Verfügbarkeit zielen. Es handelt sich hier um "Local Continuous Replication" und "Clustered Continuous Replication".

Domänencontroller mit DCDIAG prüfen

von veröffentlicht am14. August 2006, 16:35 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Administration, Troubleshooting   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

(Dieser Artikel bezieht sich auf Windows Server 2003 R2; die meisten Hinweise sind aber auch für andere Versionen anwendbar.) DCDIAG überprüft den Status der Domänencontroller in Active Directory auf ihre Funktionsfähigkeit. Es prüft die Replikation, die Topologie und Funktion von Active Directory und liefert eine Zusammenfassung der Ergebnisse mit detaillierten Informationen zu jedem getesteten Domänencontroller und […]

Warum Images nicht als Datensicherung taugen

von veröffentlicht am4. August 2006, 16:51 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Administration, Datensicherung, Wiederherstellung, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Images sind sehr beliebt. Die Technik, eine ganze Festplatte oder Partition sektorweise zu kopieren, ist schon recht alt und hat sich in vielen Fällen bewährt: Ein Image von einer Workstation lässt sich gut nutzen, um den Rechner zu „klonen“ und so zahlreiche gleich aufgebaute PCs zu erhalten. Viele Anwender nutzen Images auch, um ihren PC […]

Sichern und Wiederherstellen von GPOs über die GPMC

von veröffentlicht am4. August 2006, 16:42 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Administration, Datensicherung, Gruppenrichtlinien, Wiederherstellung   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Wer mit Gruppenrichtlinien arbeitet, sollte sich auch Gedanken über die Sicherung sowie Wiederherstellung der GPOs (Group Policy Object) machen. Das Sichern von GPOs ist zwar möglich, das Rücksichern einzelner Richtlinien gestaltet sich da schon schwieriger. Durch das Sichern eines Gruppenrichtlinienobjektes werden die Daten des GPOs in das Dateisystem kopiert. Folgende Informationen sind darin enthalten:

TCP/IP neu installieren

von veröffentlicht am4. August 2006, 15:08 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Netzwerk, Troubleshooting, Vista, Windows, Windows Server 2003, Windows XP   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Dieser Artikel basiert auf der Vista Beta2 Build 5472. Das gezeigte Verfahren funktioniert auch unter Windows XP und Windows Server 2003.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!