Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Autoren-Seite: Mark Heitbrink

Mark Heitbrink ist Autor/in bei faq-o-matic.net.

Webseite: http://www.gruppenrichtlinien.de

Artikel von Mark Heitbrink:

SSD zu schnell: Synchroner Startvorgang nicht möglich

von veröffentlicht am6. April 2015, 06:05 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Client-Administration, Gruppenrichtlinien   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Dieser Artikel erschien zuerst auf gruppenrichtlinien.de Vielleicht liegt es an meinem deutschen Kontrollzwang, aber ich gehöre wie viele meiner Kollegen zu den Administratoren, die gerne eine Kontrolle über den Start- und/oder Anmeldevorgang ihrer Computer und Benutzer haben. Windows XP hat uns gelehrt diese beiden Richtlinien zu aktiveren:„Bei Neustart des Computers und der Anmeldung immer auf […]

KMS – Key Management Service – Installation und Konfiguration

von veröffentlicht am29. April 2013, 06:39 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Client-Administration, Office   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Dieser Artikel erschien zuerst auf gruppenrichtlinien.de. Gruppenrichtlinien und Deployment liegen thematisch ganz eng bei einander. Ich stolpere oft über den KMS (Key Management Service) zur Aktivierung vom Betriebssystem und Office. Vor allem stolpere ich, weil mir lange Zeit nicht klar war, dass das VAMT (Volume Activation Management Tool) das unnötigste und sinnloseste Werkzeug ist, das […]

USB Stick für Vista/7/2008 bootfähig machen und MultiBoot einrichten

von veröffentlicht am9. Februar 2010, 07:14 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Die Installation von einem USB Stick hat diverse Vorteile: Sie ist wesentlich schneller als von DVD und vor allem haben viele System heutzutage gar kein CD-/DVD-Laufwerk, sodass USB die einzige Alternative für die ganze NetBook- und SubNotebook-Generation darstellt. Gehört man nun zu denen, die regelmäßig unterschiedliche Betriebssysteme installieren, bei Kunden, in Schulungsräumen, zuhause, in Testumgebungen […]

Wie werde ich lokaler Administrator?

von veröffentlicht am2. Oktober 2009, 07:18 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Oder auch: Wie mache ich mich als Benutzer selbst zum Admin? Offline-Angriffe auf das System mit einer WinPE-, einer Linux-Boot-CD oder dem Microsoft-eigenen DaRT kann jeder, das ist langweilig. Ich mach mich zum Admin und bleibe in meinem Benutzerkontext. Warum kann ich das? Weil der Admin nicht aufgepasst hat oder weil ich miese Software einsetze. […]

SSL-Zertifikate für den IIS mit OpenSSL

von veröffentlicht am14. November 2008, 09:39 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit, Webserver   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

OpenSSL [1] verweisen in ihrer FAQ [2] für die Win32 Binaries auf folgende Seite: http://www.slproweb.com/products/Win32OpenSSL.html Oft braucht man als Administrator nur ein SSL-Zertifikat für die eigene Webseite, um diese über HTTPS bereitstellen zu können. Ein gekauftes Zertifikat ist oft für den hausinternen Gebrauch zuviel des Guten. Andererseits sind Zertifikatsdienste von Microsoft manchmal an dieser Stelle […]

Umbenennen einer AD-Domäne

von veröffentlicht am2. September 2008, 08:30 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Whitepapers, Windows Server 2003   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

rendom.exe: Umbenennen einer Domäne – Schritt für Schritt. Dieses PDF-Dokument beschreibt den Idealfall einer Domänen-Umbenennung in Active Directory.

Server Core als Domänencontroller

von veröffentlicht am17. März 2008, 15:26 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Windows Server 2008   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Die Einrichtung eines Windows Server 2008 Core als zusätzlicher DC in Active Directory stellt eine kleine Herausforderung dar: Der dcpromo-Assistent läuft hier nicht, sodass der Prozess mit dem „unattended“-Verfahren in der Kommandozeile geschehen muss. Zusätzlich wird hier im Artikel beschrieben, wie man den Core-Server anschliessend auch per RDP erreichen kann.

Wie Hauptbenutzer zu Admins werden

von veröffentlicht am27. Januar 2007, 19:02 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Sicherheit, Windows, Windows NT   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Frage: Kann der Hauptbenutzer das Konto des Administrators löschen oder sein Kennwort ändern? Oder das Konto eines anderen mit Admin-Rechten angelegten Kontos? Antwort: Nein. Er kann nur z.B. neue Benutzer erstellen und sie maximal zu Hauptbenutzern befördern. Aber das Problem mit einem Hauptbenutzer liegt auch woanders … Er darf in den System– und Programme-Ordnern schreiben. Jetzt hinterlegt er […]

Echte Remote-Administration

von veröffentlicht am1. Juni 2006, 16:16 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Freie Wildbahn   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Zwei meiner Arbeitskollegen bei der Arbeit: Kollege1: "Kollege2, geh doch mal per Remote Desktop auf die Testrechner TC01 bis TC09 und setz sie in die Domäne." Kollege2: "Wie geht das?"

Aktuelle SCSI Controller ins I386 integrieren

von veröffentlicht am31. Januar 2005, 16:51 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Administration, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Die Integration von MassStorage Device Treibern in eine Installationsquelle läuft folgendermaßen ab. Die Erstellung einer bootfähigen CD setze ich voraus. Dieser Step-by-Step Guide beschreibt nur die Änderung der Quellen, da ein Setup auch unattended aus einem Netzwerkshare erfolgen kann.  

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!