Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Windows 10, GPOs und das UNC-Hardening

von veröffentlicht am19. März 2019, 06:00 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Gruppenrichtlinien, Sicherheit, Windows 10   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Nimmt man Windows 10 in eine bestehende Domäne auf, kann es passieren, dass Gruppenrichtlinien darauf nicht wirken. Die Ursache ist oft das UNC-Hardening, das als Sicherheitsfunktion vor einiger Zeit eingeführt wurde. Anders als Windows 7 aktiviert Windows 10 diese Funktion standardmäßig.

Im Web findet man als “Problemlösung” dazu häufig die Empfehlung, das Feature abzuschalten. Das ist aber eine weniger gute Idee – wie bei jeder Sicherheitsfunktion ist es auch hier besser, sie zu konfigurieren. Hinweise dazu gibt es hier:

[Demystifying the UNC Hardening Dilemma – Lee Stevens: Technical Blogs]
https://blogs.technet.microsoft.com/leesteve/2017/08/09/demystifying-the-unc-hardening-dilemma/

[MS15-011 & MS15-014: Hardening Group Policy – Security Research & Defense]
https://blogs.technet.microsoft.com/srd/2015/02/10/ms15-011-ms15-014-hardening-group-policy/

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!