Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Kategorie: Batch

DOS-Angriff für jedermann: AD-Konten sperren

von veröffentlicht am7. August 2013, 06:06 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Batch, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Einer der großen Mythen der IT-Sicherheit besagt, automatische Kontensperrungen bei falscher Anmeldung seien eine gute Idee, die zu mehr Sicherheit beitrage. In der Regel ist das Gegenteil der Fall. Warum ist das so? Die meisten IT-Systeme, die eine Anmeldung per Benutzername und Kennwort zulassen, ermöglichen die automatische Sperrung von Konten, wenn zu häufig ein falsches […]

AD-Testuser mit Details und lustigen Namen

von veröffentlicht am25. Juli 2012, 06:24 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Batch, Demo   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Seit einigen Jahren steht bei uns ein Paket mit Demo-Benutzerkonten für Active Directory zum Download bereit, das für Tests und ähnliche Zwecke einsetzbar ist. [faq-o-matic.net » Die Contoso-Domänenobjekte importieren] http://www.faq-o-matic.net/2007/05/13/die-contoso-domaenenobjekte-importieren/ Nun habe ich ein neues Paket zusammengestellt. Es setzt dieselbe Idee um, nämlich “realistische” Test- und Demo-Objekte in einer sinnvollen OU-Struktur zu erzeugen. Im Unterschied […]

Den Domänennamen im Batch verwenden

von veröffentlicht am23. Juli 2012, 06:06 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Batch   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Kurz und schmerzlos hier ein paar Möglichkeiten, den Namen der aktuellen AD-Domäne in einem Batch zu verwenden. NetBIOS-Name: %userdomain% DNS-Name: %userdnsdomain% LDAP-Name: FOR /f "usebackq" %%a IN (`DSQUERY * DomainRoot -Filter "(objectClass=domain)" -SCOPE base`) DO ( SET Domain=%%a ) SET Domain=%Domain:"=%

Monitoring: Ping-Checks zeitabhängig

von veröffentlicht am7. Mai 2012, 06:05 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, Downloads, Monitoring   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Eine simple Form des Monitoring prüft per Ping, ob ein bestimmter Rechner im Netz erreichbar ist. Das ist zwar nicht so richtig aussagekräftig, aber als Basis für eine Beurteilung oft schon hilfreich. Problematisch ist dabei manchmal, dass manche Systeme bekanntermaßen zu bestimmten Zeiten gar nicht antworten. Beliebte Falle sind da etwa Netzwerkdrucker, die abends in […]

Windows 8: Desktop und Startmenü – reloaded

von veröffentlicht am26. März 2012, 06:34 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, Client-Software, Tools, Windows 8   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Wer in der Consumer Preview von Windows 8 auf den Desktop möchte, muss vom Metro-Startscreen aus auf die Desktop-Kachel klicken oder ein Desktop-Programm aufrufen. Dort angekommen, gibt es kein Startmenü mehr – wo dieses früher sich befand, ist nur gähnende Leere. Keine Frage, Microsoft meint es ernst mit seinem Metro-Design. In der Pre-Beta (“Developer Preview”) […]

Zeitangaben im Batch verwenden

von veröffentlicht am16. Juni 2011, 06:58 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Die klassische Command-Shell in Windows ist funktional sehr eingeschränkt. Trotzdem bietet sie für viele Aufgaben eine leicht beherrschbare Automatisierung durch einfache Kommando-Stapel – oder bekannter: Batches. Eine der fehlenden Funktionen betrifft den Umgang mit Datums- und Zeitangaben. Möchte man das aktuelle Datum und die aktuelle Zeit in einem Batch verwenden, z.B. um Dateien oder Ordner […]

Einheitliche Unterordner erzeugen

von veröffentlicht am6. Juni 2011, 06:00 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, Dateisystem   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

In strukturierten Dateiablagen ergibt sich bisweilen die Anforderung, für jeden Ordner einen (oder mehrere) bestimmten Unterordner zu erzeugen. Ein Dateisystem, das beispielsweise für jeden Kunden einen Ordner enthält, soll vielleicht jedes Jahr einen Unterordner erhalten, der die aktuelle Jahreszahl als Namen hat. Das geht mit klassischer Shell-Technik einfach und schnell – erfordert aber ein klein […]

WLAN nach Standby neu starten

von veröffentlicht am7. April 2011, 06:36 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, Netzwerk, Windows 7   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Der WLAN-Treiber meines Notebooks unter Windows 7 mag nach dem Standby und dem Ruhezustand manchmal nicht wieder aufwachen. Dadurch funktioniert dann das WLAN nicht mehr. In solchen Situationen hilft leider auch der Hardware-Schalter für das drahtlose Netzwerk nicht. Das folgende Skript hilft: Es deaktiviert die Netzwerkverbindung und schaltet sie wieder an. Das Skript muss man […]

Webserver-Logs mit Log Parser auswerten

von veröffentlicht am31. Januar 2011, 07:15 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, Log Parser, Webserver   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Microsofts kostenloses Werkzeug Log Parser eignet sich hervorragend, um Protokolldateien (nahezu) jeder Art auszuwerten. Vor einiger Zeit haben wir hier eine Lösung vorgestellt, die Log Parser einsetzt, um Berichte über Windows-Eventlogs für Server zu erzeugen. Ursprünglich allerdings handelte es sich um ein Tool zur Auswertung von Webserver-Zugriffslogs – daher nutzen wir es seit einiger Zeit […]

Wo ist das Startmenü in Windows 7 und Server 2008 R2?

von veröffentlicht am29. November 2010, 06:58 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, Windows 7, Windows Server 2008 R2   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Da ich es selbst immer wieder nachschlagen muss … sind hier die Dateipfade zum Startmenü in Windows 7 und in Windows Server 2008 R2. Update 1.12.2010: Hupps, bisher zeigten die Pfade gar nicht das Startmenü, sondern den Autostart-Ordner … ist jetzt korrigiert. Siehe unten in diesem Artikel. Persönliches Startmenü: %systemdrive%\users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu oder kürzer: %userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu […]

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!