Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Windows 8: Desktop und Startmenü – reloaded

von veröffentlicht am26. März 2012, 06:34 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, Client-Software, Tools, Windows 8   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

imageWer in der Consumer Preview von Windows 8 auf den Desktop möchte, muss vom Metro-Startscreen aus auf die Desktop-Kachel klicken oder ein Desktop-Programm aufrufen. Dort angekommen, gibt es kein Startmenü mehr – wo dieses früher sich befand, ist nur gähnende Leere.

Keine Frage, Microsoft meint es ernst mit seinem Metro-Design. In der Pre-Beta (“Developer Preview”) gab es zumindest noch einen Rest-Startbutton, und das Metro-Design konnte man ganz abschalten. Das geht nun nicht mehr. Ob das bis zur endgültigen Version so bleibt, ist abzuwarten (meine Prognose ist: Nein, Microsoft wird eine Option einbauen, mit der man nach dem Logon gleich auf dem Desktop landet und auch ein Startmenü aktivieren kann). Hier stelle ich zwei Tricks vor, mit denen man Metro und einen “vollwertigen” Desktop kombiniert.

Vor wenigen Tagen hatte ich in einem kurzen Artikel einen Trick gezeigt, wie man nach der Anmeldung den Metro-Screen umgeht und gleich den Desktop aktiviert:

[faq-o-matic.net » Windows 8: Beim Anmelden den Desktop anzeigen]
http://www.faq-o-matic.net/2012/03/21/windows-8-beim-anmelden-den-desktop-anzeigen/

Mit Hilfe einer Batchdatei (einmalig als Administrator ausführen) kann man einen Task erzeugen, der direkt nach der Anmeldung per Batchdatei zum Desktop schaltet.

Download: Create Desktop Switch  Create Desktop Switch (467 bytes, 1.693-mal heruntergeladen, letzte Änderung am 19. März 2012)

Für die altvertraute Arbeitsweise fehlt also noch das Startmenü. Hier wird man gleich bei einer Reihe von Anbietern fündig, die teils schon seit langem Ersatz-Startmenüs für XP, Vista oder Windows 7 anbieten. Die meisten davon laufen auch unter Windows 8.

Teils erzeugen diese Programme eigene Icons, die man dann an die Taskleiste anheften kann. Zieht man das Icon dann ganz nach links, entspricht das weitgehend dem Startmenü. Ergänzend kann man dann über die Eigenschaften des Icons einen Tastatur-Shortcut zuweisen und so fast so arbeiten “wie früher”. Manche der Programme ersetzen unter Vista und 7 das Original-Startmenü – das ist unter Windows 8 wirkungslos, weil es da ja eben kein Startmenü gibt.

Ein kleines Video zeigt, wie die Kombination beider Tricks zu einem sehr interessanten Gesamtergebnis führt:

Windows 8 Beta: Desktop, Startmenü und Metro

Hier eine Auswahl von Startmenü-Alternativen – ich habe die Programme nicht alle getestet, die Liste versteht sich also nur als Hinweis und nicht als Empfehlung:

[Vista Start Menu]
http://www.vistastartmenu.com

[Classic Start Menu, Download bei heise]
http://www.heise.de/download/classic-start-menu-1167778.html

[Classic Windows Start Menu, Download bei heise]
http://www.heise.de/download/classic-windows-start-menu-1170005.html

[CSMenu, Download bei heise]
http://www.heise.de/download/csmenu-1169124.html

[Open Menu+, Download bei heise]
http://www.heise.de/download/open-menu-1155495.html

[Seven Classic Start, Download bei heise]
http://www.heise.de/download/seven-classic-start-1166198.html

[ViStart, Download bei heise]
http://www.heise.de/download/vistart-1156678.html

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!