Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Ordnerumleitung – Denial of Service in Wartestellung

von veröffentlicht am14. November 2011, 06:50 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Benutzerprofile   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

In einem neuen Blog-Artikel beschreibe ich eine inhärente Schwäche der Umleitung von Ordnern aus dem Benutzerprofil ins Netzwerk und zeige Lösungsmöglichkeiten auf.

In Kürze lässt sich das Problem so zusammenfassen:

  • Das Profil liegt normalerweise auf der lokalen Festplatte. Dadurch sind Dateizugriffe schnell und zuverlässig.
  • Umgeleitete Ordner liegen statt auf der lokalen Festplatte auf einem Server im Netzwerk. Zugriffe können durch Störungen bei Netzwerk/Fileserver/Speicher-Infrastruktur verlangsamt oder blockiert werden.
  • Entwickler gehen bei der Programmierung davon aus, dass Benutzerprofil-Dateien auf der lokalen Festplatte vorliegen. Daher lagern sie Zugriffe nicht in Hintergrund-Threads aus, sondern belassen die Dateizugriffe im GUI-Thread.
  • Eine Anwendung mit blockiertem GUI-Thread wirkt „eingefroren“, sie reagiert nicht mehr auf Eingaben.

Auf diese Art und Weise können sich Störungen und Ausfälle im Backend durch eingefrorene Anwendungen auf den Desktops bemerkbar machen. Viele IT-Verantwortliche denken immer noch: „wenn der Fileserver ausfällt, können die Benutzer ja weiterarbeiten“. Von wegen!

Hier ist der englische Original-Artikel:

Folder Redirection – Denial of Service Waiting to Happen

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!