Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Exchange: Zentrale Vergabe von Mailboxrechten

von veröffentlicht am4. April 2005, 14:36 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Exchange, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Exchange lässt es nicht zu, Berechtigungen innerhalb von Mailboxen zentral zu verteilen. Obwohl dies vom Datenschutzaspekt her nachvollziehbar erscheinen mag, ist es in Unternehmensumgebungen doch sehr hinderlich: Insbesondere Lese- und Schreibrechte auf die Kalender sollen oft nach bestimmten Standards erteilt werden, um eine produktive Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Auf diese Weise bleibt im Lieferumfang von Exchange nur die Möglichkeit, alle Benutzer entsprechend zu instruieren, dass sie die Berechtigungen auf den Kalender-Ordner (oder worum es eben geht) nach den Vorgaben setzen. Erfahrungsgemäß kann dies aber Wochen dauern und zahlreiche Ermahnungen kosten. Das kleine Freeware-Tool "SetPerm" tritt an, diese Lücke zu schließen.

Unser Autor Daniel Melanchthon stellt SetPerm in seinem Blog ausführlich vor – sogar mit einem kurzen Video zur Bedienung. Aus diesem Grund spare ich mir hier eine nähere Beschreibung und setze auch keine Screenshots. Ich möchte aber ein paar Anmerkungen hinzufügen:

  • SetPerm mangelt es an Stabilität. Im produktiven Einsatz (Erteilen von Rechten auf ca. 50 Mailboxen) ist es mehrfach abgestürzt.
  • Die Bedienung hat ihre Tücken. Nach jedem Durchlauf (jedesmal kann nur eine einzige Berechtigungsstufe hinzugefügt werden) müssen die Optionen neu gesetzt werden.
  • Berechtigungen können nur hinzugefügt, aber nicht entzogen werden.
  • Es gibt kein Reporting – ob die Vergabe geklappt hat und wer denn nun tatsächlich welche Rechte hat, kann man nicht nachvollziehen.

Damit dürfte sich SetPerm (leider) nur für überschaubare Umgebungen und Ansprüche eignen. Da es jedoch (unserer Kenntnis nach) das einzige kostenfreie Tool ist, das diese Aufgabe angeht, verdient es auf jeden Fall einen Blick.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!