Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Die OU-Struktur mit Excel auswerten

von veröffentlicht am29. Oktober 2018, 05:17 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: AD: Erweiterte Abfragen, Dokumentation, Excel   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Wer die OU-Struktur einer Active-Directory-Domäne auswerten möchte, ohne ständig im “Active Directory-Benutzer und -Computer” herumzuklicken oder wer bei der Analyse Kommentare und Notizen hinterlegen möchte, kann sich mit einfachen Mitteln einen strukturierten Export der OU-Struktur in Excel erzeugen. So geht’s:

  • Auf einem Mitgliedsrechner der Domäne, der die AD-Tools installiert hat, in einem CMD-Fenster folgendes Kommando ausführen. In der Regel sind keine Adminrechte nötig, die Daten kann auch ein normaler User auslesen.
csvde -f OUs.txt -u -r "(objectClass=organizationalUnit)" -l name,description,canonicalName
  • Die so erzeugte Datei “OUs.txt” in Excel öffnen und beim Import das Komma als Trennzeichen angeben.
  • csvde.exe gibt die Spalten immer in “irgendeiner” Reihenfolge aus. Daher am besten die Spalten in Excel einmal umordnen, bewährt hat sich: canonicalName, name, description, DN
  • Zwischen “name” und “description” zwei neue Spalten einfügen. Die erste z.B. mit “Ebene” benennen und die zweite mit “Struktur”.
  • In die Spalte “Ebene” in der ersten Zeile folgende Formel eintragen (die Spalte A ist hier die mit “canonicalName”):
=LÄNGE(A2)-LÄNGE(WECHSELN(A2;"/";))
  • Diese Formel für alle Zellen nach unten kopieren.
  • In die Spalte “Struktur” in der ersten Zeile folgende Formel eintragen (die Spalte B ist hier die mit “name”, die Spalte C ist “Ebene”; der lange Leerraum in der Formel sind z.B. fünf Leerzeichen):
=WIEDERHOLEN("     ";C2-1) & B2
  • Auch diese Formel nach unten kopieren.
  • Die Funktion “Sortieren und Filtern” für die Tabelle einschalten.
  • Die Tabelle nach der Spalte “canonicalName” ordnen.
  • Die Tabelle im Excel-Format speichern.
  • Fertig.

image

Diese Datei lässt sich nun mit den Mitteln von Excel auswerten. So kann man etwa die Spalte “Ebene” nutzen, um nur die OUs der ersten und zweiten Ebene anzuzeigen, man kann weitere Spalten mit Kommentaren oder Notizen hinterlegen und vieles mehr.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!