Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Open Keys soll Mail-Verschlüsselung unterstützen

von veröffentlicht am1. November 2017, 05:27 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Mail, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Ein neuer kostenloser Dienst soll den Umgang mit Mailverschlüsselung unterstützen. Die Webseite “Open Keys” bietet verschiedene Schnittstellen, um (öffentliche) Zertifikate zu Mailadressen zu finden und herunterzuladen. Das kann eine entscheidende Hilfe sein, um Vertraulichkeit bei E-Mail endlich handhabbar zu machen.

Eine wichtige Hürde bei der Mailverschlüsselung ist wenig bekannt: Wenn ich einer anderen Person eine verschlüsselte Mail schicken will, dann muss ich das Mail-Zertifikat dieser Person haben. Nur mit diesem Zertifikat (genauer: mit dem darin enthaltenen Öffentlichen Schlüssel) kann ich die Mail so codieren, dass nur der rechtmäßige Empfänger sie mit seinem Privaten Schlüssel lesbar machen kann. Die Schwierigkeit liegt darin, dass ich also zunächst einmal das Zertifikat der anderen Person auf sicherem Weg erhalten muss. Eine zentrale Stelle, wo ich diese Zertifkate finden kann, gibt es (bislang) nicht.

Open Keys will genau so eine zentrale Instanz bereitstellen. Der Dienst umfasst im Wesentlichen zwei Elemente: Einerseits bindet er (dezentrale) öffentliche Verzeichnisse von Zertifikaten ein und macht sie so über eine zentrale Schnittstelle zugänglich. Andererseits umfasst der Dienst eine eigene Datenbank von Zertifikaten. Beide Quellen lassen sich zentral durchsuchen.

Der Dienst wird von der Firma NetatWork aus Paderborn kostenlos angeboten. Um ihn zu nutzen, muss man dem Unternehmen also vertrauen. Näheres dazu gibt es bei Frank Carius:

[“Open Keys” – Zentrale Quelle für SMIME-Zertifikate]
https://www.msxfaq.de/signcrypt/open_keys.htm

Und hier geht es zu dem Dienst selbst:

[Open Keys]
https://openkeys.de/find

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!