Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

OneDrive: Microsoft rudert zurück – Speicherplatz jetzt sichern

von veröffentlicht am14. Dezember 2015, 06:18 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Cloud   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

imageVor wenigen Wochen hatte Microsoft angekündigt, den Speicherplatz auf seinem Onlinedienst OneDrive für praktisch alle Anwender deutlich zu begrenzen. Besonders kritisch waren dabei die kostenlosen OneDrive-Ablagen, die von derzeit 15 GB auf künftig 5 GB Speicherplatz absinken sollten. Hier nämlich kommt es für Anwender schnell zu Datenvrelusten. Dabei wollte Microsoft auch den “Kamera-Bonus” streichen, mit dem Anwender 15 GB Extraspeicher bekamen, wenn sie ihre Smartphone-Fotos automatisch auf OneDrive hochladen ließen.

Der Aufschrei in der Anwenderschaft ließ nicht auf sich warten. Und nun hat Microsoft reagiert und rudert ein Stück zurück. Wer allerdings seinen Speicherplatz auf OneDrive behalten will, muss kurzfristig aktiv werden:

OneDrive-Anwender, die derzeit über mehr als 5 GB Speicherplatz verfügen und dieses Volumen behalten wollen, müssen das bis zum 31. Januar 2016 ausdrücklich einrichten. Hier ist der Link dazu:

[OneDrive]
https://preview.onedrive.com/bonus/

Durch die Aktivierung stimmt man einer nicht weiter benannten “OneDrive Preview” zu. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass einem Microsoft hier etwas unterjubelt … ein gewisses Maß an Skepsis ist wie immer bei “kostenlosen” Angeboten Angebracht.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!