Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Monitoring: Laufende Prüfung von Exchange 2010

von veröffentlicht am16. April 2012, 06:41 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Downloads, Exchange, Monitoring, PowerShell   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Auf Basis des Monitoring-Tutorials von MSExchange.org habe ich zwei PowerShell-Skripte erzeugt, mit denen sich Exchange Server 2010 auf einige wichtige Parameter hin überwachen lässt. Das erste Skript zur täglichen Überprüfung ist seit einigen Tagen hier auf faq-o-matic.net verfügbar. Das zweite Skript ist für die laufende Prüfung geeignet, beispielsweise stündlich oder viertelstündlich.

Das Skript nutzt die Vorlage des Tutorials:

[Monitoring Exchange 2007 / 2010 with Powershell (Part 1)]
http://www.msexchange.org/articles_tutorials/exchange-server-2010/monitoring-operations/monitoring-exchange-2007-2010-powershell-part1.html

Für meinen Bedarf habe ich es korrigiert und auf die wichtigsten regelmäßigen Prüfungen beschränkt. Wie die meisten Monitoring-Skripte gibt es den Exitcode 0 zurück, wenn alles okay ist und den Wert 1, wenn ein Fehler vorliegt.

In dieser Umsetzung prüft das Skript Folgendes:

  • Ping-Erreichbarkeit des Servers
  • Freien Plattenplatz
  • Online-Status der Datenbanken
  • Zustand der Exchange-Dienste, die laufen müssen
  • CPU- und Speicherbelastung
  • Mail-Warteschlangenlänge
  • Erreichbarkeit von CAS, OWA und MAPI

Auch dieses Skript erfordert zur Ausführung ein Konto, das mindestens über Leserechte für die Exchange-Organisation verfügt.

Hier der Download:

Download: Check-Ex2010-Frequently  Check-Ex2010-Frequently (2,7 KiB, 2.050-mal heruntergeladen, letzte Änderung am 2. April 2012)

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!