Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Exchange 2010: Probleme mit Update Rollup 4

von veröffentlicht am17. August 2010, 08:12 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Exchange, Troubleshooting   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Bereits bei mehreren Kunden ist es vorgekommen, dass das Update Rollup 4 für Exchange 2010 nicht korrekt installiert wurde. Bei anderen scheint es erfolgreich zu sein, aber hinterher ist Exchange nicht mehr erreichbar …

Tatsächlich scheint es so zu sein, dass das Update die Exchange-Dienste nicht nur beendet, sondern gleich deaktiviert. In manchen Situationen bricht das Update dann ab, bevor es die Dienste wieder einschaltet. Meistens hilft es hier, die Dienste manuell wieder zu aktivieren und zu starten.

Einige Kunden berichten, dass ein erneuter, manueller Installationsversuch des Update Rollup 4 erfolgreich verlief. Ein weiteres Problem: In einzelnen Fällen bietet Windows Update bzw. WSUS nach der erfolgreichen Installation des Update Rollup 4 plötzlich das Update Rollup 3 wieder zur Installation an.

Tatsächliche Problemlösungen sind hierzu bislang nicht bekannt. Allerdings bringt Exchange ein PowerShell-Skript mit, das die Konfiguration der Dienste wiederherstellt: "servicecontrol.ps1 afterpatch". Das Skript befindet sich im Ordner \scripts des Exchange-Programmverzeichnisses.*

Es gibt im Internet einige Hinweise auf Abhilfe im Detail; hier ein interessanter (aus den Kommentaren zu http://msexchangeteam.com/archive/2010/06/17/455191.aspx):

Steen Kirkby said:

In my case OWA also got broken and it left all services disabled.
Solved it with:
Change all "Microsoft Exchange…." services back to Automatic Startup
(Microsoft Exchange POP3, IMAP4, Monitoring and Server Extension for Windows Server Backup are set to manual by default – you might want to keep them that way)
Change the following (non-"Microsoft Exchange") services back to Automatic Startup:
– IIS Admin Service
– Microsoft Search  (Exchange)
– Remote Registry
– Windows Management Instrumentation
– World Wide Web Publishing Service
That got me up and running with UM, mail flow and Outlook clients connected, but OWA was still broken with the following symptoms:
When simply applying the Update Rollup 4 for Exchange 2010, you might end up with a blank logon screen at your CAS servers when you want to reach OWA.
When opening up the details of the error message, the following text is shown:
Message: Syntax error
Line: 1
Char: 1
Code: 0
URI: https://localhost/owa/14.0.702.0/scripts/premium/flogon.js
How to solve it?
Stop all "Microsoft Exchange…"
(In my case also: Backup Exec and Symantec Mail Security for Exchange)
Start an Administrative Exchange Management Shell
Type ii Exchange2010-KB982639-x64-en.msp
Close the Exchange Management Shell and finish the patch.

* Danke für den Hinweis an Wolfgang Sauer!

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!