Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Exchange 2010: Mailboxgrößen auswerten

von veröffentlicht am30. Januar 2012, 06:11 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Exchange, PowerShell   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
Zuletzt aktualisiert: 28. Mai 2013

imageExchange 2010 enthält mächtige Funktionen zur Auswertung der Mailbox-Datenbanken. Leider sind diese nur über die PowerShell zugänglich. Als Merker für mich und alle anderen daher hier zwei Kommandos zur schnellen Auswertung von Mailbox-Größen.

Als erstes die Gesamtgröße aller Mailboxen. Das Kommando ruft die Mailbox-Statistiken für alle Postfächer auf und gibt die Summe, den Durchschnitt, das Maximum sowie das Minimum für die Volumina in Megabytes aus:

Get-MailboxStatistics -Server MSX01 | %{$_.TotalItemSize.Value.ToMB()} | Measure-Object -sum -average -max -min

Wichtig: Dieses Kommando zählt alle Mailboxen auf einem Server. Statt “MSX01” ist der Servername anzugeben. Möchte man eine bestimmte Datenbank auswerten, so ändert man das Kommando in:

Get-MailboxDatabase "Mailbox Database 01" | Get-MailboxStatistics | %{$_.TotalItemSize.Value.ToMB()} | Measure-Object -sum -average -max -min

Hierbei ist dann “Mailbox Database 01” der Name der betreffenden Datenbank.

Sodann eine Liste aller Mailboxen mit der jeweiligen Größe. Hier eignet sich folgende Zeile, die das normale Ergebnis von “Get-MailboxStatistics” passend umformatiert.

Get-MailboxStatistics -Server MSX01 | where {$_.ObjectClass –eq "Mailbox"} | Sort-Object TotalItemSize –Descending | ft @{label="User";expression={$_.DisplayName}},@{label="Total Size (MB)";expression={$_.TotalItemSize.Value.ToMB()}},@{label="Items";expression={$_.ItemCount}},@{label="Storage Limit";expression={$_.StorageLimitStatus}} -auto

Hier gilt dasselbe: Soll es wieder nur eine Statistik über eine einzelne Datenbank sein, so nutze man:

Get-MailboxDatabase "Mailbox Database 01" | Get-Mailbox | Get-MailboxStatistics | where {$_.ObjectClass –eq "Mailbox"} | Sort-Object TotalItemSize –Descending | ft @{label="User";expression={$_.DisplayName}},@{label="Total Size (MB)";expression={$_.TotalItemSize.Value.ToMB()}},@{label="Items";expression={$_.ItemCount}},@{label="Storage Limit";expression={$_.StorageLimitStatus}} -Auto

Achtung: In der ursprünglichen Fassung des Kommandos auf dieser Seite war ein Fehler, durch den der Filter auf die Mailbox-Datenbank nicht funktionierte. Mit dem neuen Zwischenschritt „Get-Mailbox“ funktioniert es nun.

Ehre, wem Ehre gebührt: Die Skripte habe ich mir nicht selbst erarbeitet, sondern abgekupfert, und zwar hier:

[Getting Mailbox Sizes in PowerShell]

http://www.petri.co.il/getting-mailbox-sizes-in-powershell.htm

[How to Calculate Exchange 2010 Mailbox Sizes with PowerShell]

http://blog.globalpointllc.com/2011/08/23/calculate-exchange-2010-mailbox-sizes-powershell/

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!