Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Exchange 2010 SP1: Setup schlägt fehl, weil Discovery-Gruppe nicht auflösbar

von veröffentlicht am23. Mai 2011, 06:03 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Exchange, Troubleshooting   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Es gibt ein bekanntes Problem bei der Installation des Service Pack 1 für Exchange Server 2010, durch das das Upgrade fehlschlägt. Der Installer meldet:

Der Benutzer oder die Gruppe domain.zz/Microsoft Exchange Security Groups/Discovery Management konnte nicht aufgelöst werden. Wenn es sich dabei um einen Prinzipal einer fremden Gesamtstruktur handelt, benötigen Sie entweder eine birektionale* oder eine ausgehende Vertrauensstellung. —> System.SystemException: Die Vertrauensstellung zwischen der primären Domäne und der vertrauenswürdigen Domäne konnte nicht hergestellt werden.

Im Original lautet die Fehlermeldung:

Couldn’t resolve the user or group "domain.zz/Microsoft Exchange Security Groups/Discovery Management." If the user or group is a foreign forest principal, you must have either a two-way trust or an outgoing trust.

Tatsächlich ist die Meldung irreführend, denn die Namensauflösung klappt sehr wohl. Tatsächlich gibt es ein Problem mit der Discovery-Mailbox. Abhilfe ist, diese zu löschen. Sie findet sich im AD-Container “Users”, und ihr Name beginnt mit “DiscoverySearchMailbox”. Diesen User löschen, dann das Upgrade ausführen.

Nach erfolgreichem Upgrade muss man die Mailbox natürlich wiederherstellen. Dazu dient folgendes Kommando in der Exchange-Shell:

New-Mailbox "Discovery Search Mailbox" -Discovery -UserPrincipalName DiscoverySearchMailbox@domain.zz

* Ja, das steht da tatsächlich …

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!