Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

www.getcomo.com – Der einfachste Weg, Communicator Mobile 2007 R2 zu installieren

von veröffentlicht am19. August 2009, 09:38 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Lync, Mobiles Computing   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Es gibt endlich einen simplen Weg, den Microsoft Office Communicator 2007 R2 auf den Pocket PC / das Handy zu bekommen. 🙂 Bisher konnte man nur klassisch die jeweiligen MSI-Pakete herunterladen und auf dem Windows-PC/-Notebook installieren. Dann wurde über Active Sync bzw. das Windows Mobile Gerätecenter der Communicator-Client auf den Pocket PC oder das Smartphone installiert. Natürlich setzte der Vorgang eine Verbindung via USB oder Bluetooth zum mobilen Gerät voraus. Der Vollständigkeit halber hier die jeweiligen Download-Links zu den MSI Dateien:

Viel einfacher wird der Installationsvorgang nun in dem man auf dem mobilen Gerät die Website www.getcomo.com aufruft. (CoMo ist eine häufig verwendete Kurzform für Communicator Mobile)

Die URL verweist auf http://mobile.microsoft.com/office/communicatormobile und offeriert eine WAP kompatible XHTML Website. Bei Verwendung eines Windows Mobile Gerätes wird auch sofort die passende Phone Edition: Pocket PC oder Smartphone vorgeschlagen.

clip_image002 clip_image004

Man kann sich die Seite wohl zukünftig auch in anderen Sprachen anzeigen lassen. Aktuell wird ausschließlich Englisch angeboten. Besser sieht es aus bei der Auswahl an Sprachen in denen der CoMo Client angeboten wird.

clip_image006

Sobald alles der Auswahl nach passt, genügt ein Klick auf Download und die entsprechende CAB Datei wird heruntergeladen und auf Wunsch auch gleich ausgeführt.

clip_image008

Öffnet man die Website in einem Browser auf dem PC oder Notebook erhält man zusätzlich die Option CoMo für eine Auswahl von Handy’s die JAVA unterstützen herunter zu laden.

clip_image010clip_image012

Nach dem man sich für die passende Region und den verwendeten Netzbetreiber entschieden hat, folgt die Option Handy-Hersteller. Wählbare Hersteller sind aktuell Nokia und Motorola und von diesen jeweils bestimmte Modelle.

clip_image014clip_image016

Der Communicator Mobile 2007 R2 for JAVA ist momentan nur in englischer Sprache verfügbar. Sobald die Auswahl komplett ist, kann der Download erfolgen. Auf dem PC / Notebook erhält man eine ZIP-Datei die eine JAR (Java Archive) und eine JAD (Java Application Descriptor) Datei umfasst. Mangels geeignetem Gerät und Erfahrung mit den unterstützen Handymodellen, kann ich nur mutmaßen dass mindestens das JAR Archive auf das Handy kopiert werden muss und dort gestartet werden kann. Erfolgt der Aufruf www.getcomo.com direkt auf dem Handy wird vermutlich gleich die Communicator JAVA Applikation geladen und keine ZIP-Datei. Ich hoffe in Kürze eines der unterstützten Geräte mit CoMo für JAVA testen zu können. Eventuell bleibt noch der Weg über einen Emulator. Details zur Funktionalität folgen daher erst in einem künftigen Beitrag.

Persönlich finde ich die Unterstützung von JAVA basierten Handy eine kleine Sensation, da beinahe sämtliche mobilen Clients von Microsoft nur den Windows Mobile basierten Geräten vorbehalten waren. Um die bisherige Limitierung zu überwinden, wurde mit Office Communications Server 2007 R2 extra eine neue Serverkomponente namens Mobile Communicator Express – MCX in den Communicator Web Access Server 2007 R2 integriert. Mehr technische Details dazu folgen ebenfalls einem künftigen Beitrag.

Abschließend noch ein Hinweis auf ein nützliches Detail der getcomo Website: Der FAQ Link verweist sowohl auf alle Infos bezüglich CoMo für Windows als auch für JAVA. Klickt man sich in den Hilfebereich von CoMo für Windows Mobile findet man die komplette CoMo Hilfe in deutscher Sprache und eben WAP kompatibel.

Kleiner Nachtrag: Als Alternative für eine umfassende Verteilung von Windows Mobile Programmen (wie CoMo) und Geräte-Einstellungen gibt es natürlich noch eine Unternehmenslösung: den Microsoft System Center Mobile Device Manager 2008 (ab Windows Mobile 6.1).

Über den Autor:

Jan Boguslawski ist Consultant bei der ITaCS GmbH. Als Spezialist für die Microsofts Unified Communications und Messaging Lösungen liegt sein technischer Focus auf Office Communications Server & Exchange Server, inklusive deren Integration in Telekommunikationssysteme.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!