Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Reaktivieren des Konfigurationsfreien Drahtlosnetzwerkdienstes

von veröffentlicht am15. Dezember 2005, 16:51 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Administration, Client-Administration, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
Zuletzt aktualisiert: 26. September 2013

Windows bietet einen WLAN-Client, der mit Standardtreibern ausgestattet wurde. Dieser Dienst ist ab Windows 2000 SP3 verfügbar. Bei Windows XP wurde der Client standardmäßig integriert. Schließt man einen WLAN-Adapter an, der einen speziellen Herstellertreiber benötigt, dann wird meist bei der Installation des Treibers der interne WZC (Wireless Zero Configuration) deinstalliert.

Wenn man nun die Eigenschaften der Netzwerkverbindung für den WLAN-Adapter kontrolliert, stellt man fest dass der Reiter „Drahlosnetzwerk“ fehlt.

Meist ändert sich dieser Zustand auch nicht, wenn man den WLAN Adapter deinstalliert.

Um den WZC zu reaktivieren, muss man diesen Client manuell nachinstallieren. Die benötigte Datei befindet sich in dem versteckten Ordner %systemroot%\windows\inf.
Damit dieser Ordner von dem Installationsassistenten angezeigt werden kann, muss dieser zuerst sichtbar gemacht werden.
In den Ordneroptionen des Windows Explorer wechselt man zu der Karte „Ansicht“. Im Bereich „Versteckte Dateien und Ordner“ stellt man die Auswahl auf „Alle Dateien und Ordner anzeigen“.

Nun kann man die Installation des WZC beginnen:
In den Eigenschaften des WLAN-Adapters wählt man nun „Installieren“ und dann „Dienst“ aus.

Mit „Hinzufügen“ öffnet sich das Auswahlfenster für die Standarddienste. In dieser Liste ist der WZC allerdings nicht aufgeführt.

Um den WZC einzubinden, geht man über die Schaltfläche „Datenträger“ und navigiert in dem sich öffnenden Installationsfenster mit dem Knopf „Durchsuchen“ zu dem Pfad: %windowsroot%\inf. Die benötigte Datei heißt: netwzc.inf

Mit „Öffnen“ wird die Installation eingeleitet. Danach muss man noch einmal mit „OK“ bestätigen und das System neu booten. Nach dem Neustart des Systems ist die Karte „Drahtlosnetzwerke“ wieder in den Eigenschaften des WLAN Adapters vorhanden.

Nun kann man wie gewohnt sein WLAN konfigurieren.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!