Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Wie kann ich zu einem Namen den SID (Security Identifier) herausfinden?

von veröffentlicht am10. September 2004, 19:14 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Administration, Scripting, Sicherheit, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
Zuletzt aktualisiert: 4. Juli 2012

Um den SID eines Benutzer- oder Gruppenkontos herauszufinden, gibt es keinen eingebauten Befehl. Mit einem WMI-Script geht es aber recht einfach (grundsätzlich auch per ADSI, aber nicht so komfortabel). Folgendes Script als name2sid.vbs speichern und ausführen. Achtung: Es dauert ein bisschen, bis das Ergebnis angezeigt wird. Eine andere Variante wäre das Tool User2Sid (Download der komilierten Version z.B. hier).

 

 1: ' Beginn
 2: strSearch = InputBox("Zu welchem Namen wird der SID gesucht?")
 3:
 4: Set objWMI = GetObject("winmgmts:")
 5: strWQL = "select SID from win32_account where Name='" & strSearch & "'"
 6: Set objResult = objWMI.ExecQuery(strWQL)
 7:
 8: For Each objAcc In objResult
 9:      strResult = objAcc.SID
 10: Next
 11:
 12: InputBox "Der SID von " & strSearch & " lautet: ", , strResult
 13: ' Ende

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!