Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Virtuelle Festplatten in Hyper-V-VM-Notizen aufführen

von veröffentlicht am27. März 2017, 07:49 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: PowerShell, Virtualisierung   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

In meinem Testlab verzichte ich bisweilen auf bestimmte Best Practices. So kommt es vor, dass ich virtuelle Festplatten von Hyper-V-VMs einfach “irgendwo” ablege. Ebenso lege ich oft VMs ohne Platte an, weil ich nur eine Hülle brauche.

Der Nachteil daran ist, dass ich beim Starten einer VM manchmal erst zu spät feststelle, dass diese gar nicht lauffähig ist. Als kleine Gedankenstütze habe ich mir daher ein Skript gebaut, das die Konfiguration der virtuellen Platten in die Notizen der VM schreibt, sodass der Hyper-V-Manager diese Informationen im Infobereich gleich anzeigen kann.

$VMs = (Get-VM)
foreach ($VM in $VMs) {
     $Drives = Get-VMHardDiskDrive -VM $VM | Sort-Object -Property @{Expression = 'ControllerNumber'; Descending = $true}, @{Expression = 'ControllerLocation'; Descending = $true}
     $Notes = $VM.Notes
     if ($Drives -ne $null) {
         foreach ($Drive in $Drives) {
             $Notes = $Drive.Path + "`r`n" + $Notes
             Set-VM $VM -Notes $Notes
         }
     }
}

Download: Set-VMDisk2Notes  Set-VMDisk2Notes (376 bytes, 192 Downloads, letzte Änderung am 17. März 2017)

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!