Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

AD: Standardobjekte umbenennen

von veröffentlicht am26. September 2016, 06:21 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Scripting   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

In Umgebungen, die mehr als eine Sprache für die Betriebssysteme ihrer Server einsetzen, sind bisweilen die Standardobjekte des Active Directory in der falschen Sprache. Da es im AD grundsätzlich problemlos möglich ist, die Objektnamen von Usern und Gruppen zu ändern, kann man das auch in diesen Fällen tun. Die Tücke steckt hier im Detail, denn ein einfaches Umbenennen ist tatsächlich nicht für alle Objekte möglich.

Der Microsoft-Engineer Michael Fromm hat bereits vor einiger Zeit ein Skript veröffentlicht, mit dem man das Umbenennen strukturiert vornehmen kann. Es arbeitet in zwei Schritten: Der erste Durchlauf exportiert die betreffenden Objekte in eine Textdatei. Diese bearbeitet man und gibt dadurch die gewünschten Namen vor. Im zweiten Schritt verarbeitet das Skript die Datei und benennt die Objekte mit der jeweils geeigneten Methode um. Dabei prüft es auch vorhandene Gruppenrichtlinien, um bei Bedarf auch dort die neuen Namen einzutragen.

[Skript Rename standard security principals]
https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/81b1643f-7fc7-4df1-a289-8e3a4780a5f2

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!