Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Testskript: Ist der Reboot schon durch?

von veröffentlicht am22. Juni 2016, 06:31 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Administration, Batch, Downloads, Monitoring   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Als geplagter Admin muss man oft Rechner neu starten. Meist macht man das remote über eine RDP-Sitzung oder über einen Steuerbefehl. Danach beginnt das Ratespiel: Ist der Neustart schon abgeschlossen?

Eine einfache Möglichkeit, das zu überwachen, besteht in einem “Dauerping”: Mit ping -t fragt man den Zielrechner dauerhaft an. Vor dem Neustart antwortet er, während des Bootvorgangs kommt keine Antwort, und ist der Start abgeschlossen, kommt wieder eine Antwort zurück. Das reicht in den meisten Fällen völlig aus.

Der Nachteil der Methode: Schaut man nicht dauernd auf das Shell-Fenster mit den Ping-Ergebnissen, dann übersieht man den Statuswechsel leicht. Nach einiger Zeit ist der Abschnitt ohne Antwort nach oben aus dem Fenster gerollt. So kann man nicht einschätzen, ob der Rechner den Neustart noch gar nicht begonnen hat oder ob er schon längst fertig ist.

Für solche Zwecke habe ich mir ein kleines Skript gebaut, das den Vorgang etwas pfiffiger handhabt. Es pingt den Zielrechner ebenfalls an, stellt den Statuswechsel von “antwortet” zu “antwortet nicht” und umgekehrt aber deutlich und mit Zeitstempel dar.

image

Auf diese Weise lässt sich der Vorgang recht simpel überwachen. Die Syntax ist sehr einfach:

Get-PingStatusChange.bat <Zielrechner>

dabei ist <Zielrechner> der Kurzname, der volle DNS-Name oder auch die IP-Adresse des Computers, um den es geht. Möchte man die Überwachung beenden, so drückt man Strg-C und bestätigt den Abbruch. Wer will, setzt danach die Farbe des Shellfensters mit dem Kommando color auf den Normalzustand zurück.

Wer mehrere Rechner parallel auf diese Weise überprüfen möchte, kann das Skript in mehreren Instanzen mit einem Fenster pro Computer starten. Dazu eignet sich folgender Aufruf:

start /separate Get-PingStatusChange.bat <Zielrechner1>
start /separate Get-PingStatusChange.bat <Zielrechner2>
start /separate Get-PingStatusChange.bat <Zielrechner3>
start /separate Get-PingStatusChange.bat <Zielrechner4>

Als simple Lösung ist das durchaus praktikabel.

Download: Get-PingStatusChange.bat  Get-PingStatusChange.bat (809 bytes, 535 Downloads, letzte Änderung am 20. Juni 2016)

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!