Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Hyper-V: Den Integrationsdienst “Datenaustausch” oder ”KVP Exchange” nutzen

von veröffentlicht am17. Februar 2016, 06:19 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Virtualisierung, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Eric Siron hat sich in einer sehr lesenswerten Artikelreihe auf dem Altaro-Blog zu Hyper-V einer Komponente von Hyper-V angenommen, die nahezu unbekannt ist. Die Rede ist von dem Integrationsdienst “Datenaustausch”, im Original auch bekannt als “Key/Value Pair Exchange”.

Anders als oft vermutet wird, sorgt dieser Dienst nicht für eine Integration der Zwischenablage zwischen Host und VM, und er sorgt auch nicht für Drag-and-Drop-Funktionen, wie man sie aus Desktop-Virtualisierern kennt. Tatsächlich kann der Dienst nur einzelne Werte über die Registry einer VM austauschen. Dass dies durchaus nützlich sein kann, stellt Eric anhand einiger Hintergründe und Beispiele dar.

[Hyper-V Key-Value Pair Data Exchange Part 1: Explanation]
http://www.altaro.com/hyper-v/hyper-v-key-value-pair-data-exchange-part-1-explanation/

[Hyper-V Key-Value Pair Data Exchange Part 2]
http://www.altaro.com/hyper-v/hyper-v-key-value-pair-data-exchange-part-2-implementation/

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!