Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Edge-Browser (und andere Apps) per Kommandozeile öffnen

von veröffentlicht am11. November 2015, 06:09 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Batch, PowerShell, Windows 10   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Microsoft sieht leider keine offizielle Möglichkeit vor, eine App in Windows 10 per Kommandozeile zu starten. Damit lässt sich auch der neue Browser Edge nicht ohne Weiteres in dieser Form aufrufen, etwa per Batch.

Mit ein wenig Trickserei ist es aber möglich, wenn man es wirklich braucht. Die Edge-App startet man so:

start "shell:appsfolder\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe!MicrosoftEdge" "http://www.kaczenski.de"

Das Kommando “start” ist ein normaler Shell-Befehl, den es seit Windows 95 gibt. Er ruft ein Dokument mit der zugehörigen Anwendung auf. Hier gibt man den Pfad zur App an – und der ist leider alles andere als intuitiv. Ganz hinten kann man dann im Fall des Edge-Browsers noch den gewünschten URL als Parameter mitgeben. Weitere Schalter scheint Edge derzeit nicht zu unterstützen.

Um die “Aufruf-Namen” der vorhandenen Apps herauszufinden, gibt es hier eine mehrschrittige Lösung, die mit mehreren PowerShell-Skripten arbeitet:

[Launching Modern Applications from the Command Line | Precision Computing]
http://www.leeholmes.com/blog/2015/10/30/launching-modern-applications-from-the-command-line/

Braucht man nur eine bestimmte App, kann man sich dort ein wenig Code ausleihen. Folgenden Schnippsel kann man in den Skriptbereich der PowerShell ISE eingeben und dann mit F5 starten. Als Antwort bekommt man das start-Kommando zurück, mit dem sich die App aufrufen lassen sollte:

# in der folgenden Zeile den gesuchten Namensteil zwischen die Sternchen schreiben
$Name = '*edge*'
foreach($package in Get-AppxPackage)
{
  foreach($appId in ($package | Get-AppxPackageManifest).Package.Applications.Application.Id)
  {
    if(($package.Name -like $Name) -or ($appId -like $Name))
    {        "start ""shell:appsfolder\$($package.PackageFamilyName)!$appId"""
    }
  }
} 

Eine Ergänzung noch zum Aufruf des Edge-Browsers: Momentan kann man per Kommandozeile kein privates Fenster öffnen. Auf Uservoice gibt es eine Möglichkeit, diesen Wunsch an Microsoft zu unterstützen:

[inprivate command line switch – Dev Feedback on Windows Platform Development]
https://wpdev.uservoice.com/forums/257854-microsoft-edge-developer/suggestions/9245247-inprivate-command-line-switch

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!