Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

ISESteroids: PowerShell ISE ernst gemeint

von veröffentlicht am19. November 2014, 06:21 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: PowerShell, Tools   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

imageSeit einiger Zeit bringt Windows eine Art Entwicklungsumgebung für die PowerShell mit. Die “PowerShell ISE” ist durchaus ganz gut, lässt aber doch einiges vermissen, was man von einer Entwicklungsumgebung heute erwartet.

Der deutsche Scripting-Guru Dr. Tobias Weltner ist hier in die Bresche gesprungen und hat ein Add-on für die PowerShell ISE geschrieben, das eine große Zahl an nützlichen Funktionen nachliefert. Die “ISESteroids” machen so aus der vorhandenen PowerShell ISE eines der flexibelsten und leistungsfähigsten Scripting-Tools überhaupt. Neben Syntax- und Online-Hilfen zählt dazu eine dauerhafte Kommando-Historie, intelligente Kommando-Vervollständigung, Formatierungs- und Navigationshilfen oder auch ein Variablen-Monitor. Einen ersten Überblick über die Funktionen der (noch) aktuellen Version 1.x liefert der Autor selbst in diesem Artikel:

[PowerShell Magazine – ISESteroids – A Revolutionary PowerShell ISE Add-On]
http://www.powershellmagazine.com/2014/03/28/isesteroids-a-revolutionary-powershell-ise-add-on/

Eine deutschsprachige Vorstellung der Version 2.0 liefert Kamil Kosek hier – da bleibt nicht viel hinzuzufügen:

[ISESteroids – PowerShell ISE Add-On : NT guys]
http://nt-guys.com/isesteroids-powershell-ise-add/

Für die Software gibt es Einzel- und Mehrbenutzerlizenzen (ca. 100 Euro), die jeweils den gleichzeitigen Einsatz auf bis zu drei Rechnern ermöglichen. Da die kommende Version 2.0 bald erscheinen wird, gibt es derzeit einen besonderen Deal: Wer die Lizenz jetzt kauft, wird automatisch auf die Enterprise-Fassung der Lizenz für Version 2.0 aktualisiert, sobald diese da ist.

Wer auch nur ab und zu professionell mit der PowerShell arbeitet, hat seine Investition in wenigen Stunden raus – vermutlich schon beim ersten Skript. Hier geht’s lang:

[PowerTheShell: PowerShell Resources]
http://www.powertheshell.com/

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!