Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

AD-Standardgruppen auswerten

von veröffentlicht am1. September 2014, 06:12 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Batch, Sicherheit   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

In Active Directory gibt es eine Reihe von Standard-Gruppen, die größtenteils über erhöhte administrative Rechte verfügen. Die Mitgliedschaft in diesen Gruppen sollte man regelmäßig überprüfen.

Eine einfache Möglichkeit dazu ergibt sich mit Joe Richards’ schönem Kommandozeilenwerkzeug AdFind. Hier kann man sich zunutze machen, dass die vordefinierten Gruppen sich im AD in zwei Containern befinden, nämlich in “Builtin” (administrative Gruppen für alle Domänencontroller) und in “Users” (administrative Gruppen der Domäne). Folgender Batch-Code gibt die betreffenden Gruppen und deren Mitglieder aus:

@echo off
echo All groups in the Builtin container with their members
echo ======================================================
echo.
adfind -default -rb CN=Builtin -f "(objectClass=group)" member
echo.
echo All groups in the Users container with their members
echo ====================================================
echo.
adfind -default -rb CN=Users -f "(objectClass=group)" member

 

Diesen Batch speichert man beispielsweise als „Get-DefaultGroupMembers.bat“ und ruft ihn mit Dateiumleitung auf:

Get-DefaultGroupMembers.bat > DefaultGroupMembers.txt

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!