Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

PowerShell: Ist der lokale Server ein Cluster-Node?

von veröffentlicht am26. Mai 2014, 06:02 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: PowerShell   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Für viele Skript- oder Verwaltungsvorgänge ist es wichtig zu unterscheiden, ob der lokale Server ein alleinstehender Server oder ein Teil eines Failover-Clusters ist. Der folgende PowerShell-Code prüft dies (getestet auf Windows Server 2012 R2).

Der Skript-Schnippsel schaut zuerst nach, ob das nötige Feature für das Failover-Clustering überhaupt installiert ist. Falls ja, schaut es nach, ob der Server Zugriff auf lokale Cluster-Informationen hat. Falls nicht, ist das Feature zwar installiert, aber der Server ist (noch) nicht in einen Cluster aufgenommen worden.

$IsClusterInstalled = (Get-WindowsFeature Failover-Clustering).Installed
if ($IsClusterInstalled -eq $true) 
    { $ClusterName = (Get-Cluster -ErrorAction SilentlyContinue).Name }
If ($ClusterName -eq $null) 
    {"No Cluster"}
else
    { "Cluster Name: " + $ClusterName }

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!