Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Aus Protest: Eine Woche kein Google

von veröffentlicht am16. Mai 2010, 11:16 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Community   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai 2010

image Google überspannt den Bogen. Schon seit geraumer Zeit steht der Konzern in der Kritik, nicht genügend für den Datenschutz seiner Benutzer und von Unbeteiligten zu tun. Trotzdem gilt der Internet-Riese als coole Firma, und weiterhin nutzen “alle” Google als Standard-Suchmaschine.

Die jüngsten Skandale um die WLAN-Kartierung und das Ausspähen privater Daten im Rahmen von StreetView sind Zeichen genug. Hätten deutsche Datenschützer nicht nachgefragt, wäre der Skandal nie ans Licht gekommen. Nachvollziehbar, dass etwa die c’t meint: Google betreibt eine Salamitaktik und gibt stets nur das zu, was sich ohnehin nicht mehr leugnen lässt. Von fairem Verhalten ist der Branchenprimus weit entfernt!

Aus symbolischem Protest rufen wir auf, eine Woche lang Googles Dienste nicht zu nutzen. Stellt eine andere Suchmaschine als Standard ein. Um das zu unterstreichen, haben wir auf faq-o-matic.net die Google-Integration in die Suchfunktion unseres Blogs für (mindestens) eine Woche deaktiviert.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!