Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

\\ice:2011: Wieder eine ice:wall

von veröffentlicht am16. August 2011, 06:39 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Community, Events   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

imageAm 20. August ist wieder ice-Zeit: Die ice:2011 in Lingen, das wohl schönste Familientreffen der IT-Branche in Deutschland. Auch in diesem Jahr integrieren wir wieder das Micro-Blogging über Twitter und bieten der Community die ice:wall – den Live-Nachrichtenstream zur ice:2011.

Zum Mitlesen, Mitmachen und Dabeisein. Vor der ice:2011, währenddessen und danach. Topaktuell und aus Spaß an der Freude. :)

Was ist die ice:wall?

Die ice:wall ist eine so genannte “Twitterwall”. Sie zeigt live alle Tweets an, die zum Thema “ice11” über den virtuellen Äther gehen.

Wo finde ich die ice:wall?

Natürlich auf der ice:2011 in Lingen. ;) Die ice:wall wird auf der Konferenz live projiziert und ist stets aktuell sichtbar.

Für alle, die nicht dabei sein können oder die jederzeit auf dem Laufenden sein wollen, bieten wir die ice:wall auf folgender Seite an. Sie sollte mit allen gängigen Browsern funktionieren.

[\\ice:wall (von faq-o-matic.net)]
http://www.faq-o-matic.net/icewall/

Wie mache ich mit?

Du nutzt Twitter? Dann kannst du ab sofort mitmachen. Du nutzt es nicht? Dann solltest du überlegen, es zu tun. ;)

Die Teilnahme ist ganz einfach: Veröffentliche Tweets, die irgendwie mit der ice:2011 zu tun haben, und nutze dabei das Hashtag #ice11.

Wie funktioniert die ice:wall?

Die ice:wall beruht auf dem freien Skript “monitter.com”. Das ist ein kleiner Satz von JavaScripts, die die Twitter-Suche nach bestimmten Stichwörtern abfragen und die Ergebnisse live anzeigen. monitter.com läuft lokal im Browser.

Die ice:wall ist ein wenig angepasst. Es gibt sie in drei Varianten – genauer gesagt in drei Größen, die du über die Links am oberen rechten Rand auswählen kannst.

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!