Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Windows Server 2008 R2: Keine Vertrauensstellung zu NT4 möglich

von veröffentlicht am7. April 2010, 21:13 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Sicherheit, Windows NT, Windows Server 2008 R2   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

In Domänen, die unter Windows Server 2008 R2 laufen, ist keine Vertrauensstellung zu Windows NT 4.0 möglich. Das bedeutet, dass man nicht nur keine NT-Clients mehr in so einer Domäne betreiben kann, sondern es sind auch keine Trusts zu NT-Domänen mehr möglich.

Die unter Windows Server 2008 noch vorhandene Möglichkeit, die Verschlüsselung zugunsten der NT-Integration abzuschwächen, besteht im aktuellen Windows Server nicht mehr! Einige Hintergründe erläutert das deutsche AD-Blog:

[Aktives Verzeichnis Blog : Was "Ende des Lebenszyklus" bedeuten kann]
http://blogs.technet.com/deds/archive/2010/04/07/was-ende-des-lebenszyklus-bedeuten-kann.aspx

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!