Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Server Performance Advisor (SPA) auf einem deutschen System

von veröffentlicht am11. Februar 2006, 15:08 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Administration, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
Zuletzt aktualisiert: 26. September 2013

Wer den Server Performance Advisor installieren will, trifft auf ein ähnliches Problem, wie es der Artikel Dienste und Sprachversionen beschreibt: Es geht um den Anzeigenamen sowie die Sprachversion von Diensten.

Der SPA ist ein Diagnose-Tool für die Server-Performance, das in erster Linie dazu verwendet wird, um Performanceprobleme unter anderem auf einem IIS, DNS-Server, Terminal Server, SQL-Server und im Active Directory aufzuspüren. Es wird detailiert berichtet, wie die Auslastung von Prozessor, Arbeitsspeicher und Festplatte auf dem System ist. Es lässt sich ausschließlich auf einem Windows Server 2003 installieren und mit der Version 2.0 sogar auf einem x64 System. Der SPA hat auch in die „Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung“, die in Windows Vista enthalten ist, Einzug gehalten.

Wenn man nun den SPA (den es nur in Englisch gibt), auf einem deutschen System installieren möchte, erscheint während der Installation diese Fehlermeldung:

Die Installationsroutine sucht nach einem Dienst mit dem Anzeigenamen „Task Scheduler“. Dieser existiert auf einem deutschen System natürlich nicht, denn der Anzeigename auf einem deutschen System, lautet „Taskplaner“. Daher muss zuerst der Anzeigename mit dem Befehl „sc“ in der Kommandozeile umbenannt werden:

sc config schedule displayname= "Task Scheduler"

Erst danach läuft die Installation durch.
Dieser Vorgang wird ebenfalls in diesem Microsoft Artikel beschrieben: http://support.microsoft.com/kb/870691/en-us

Download:
Microsoft Windows Server 2003 Performance Advisor
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=09115420-8c9d-46b9-a9a5-9bffcd237da2&displaylang=en

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!