Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Windows Server 2016: Details zur Lizenzierung

von veröffentlicht am6. Oktober 2016, 06:34 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Windows Server 2016   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Bereits im Juli hat Microsoft ein Datenblatt zur Lizenzierung des neuen Windows Server 2016 veröffentlicht. Dieses ist kein rechtsverbindliches Dokument und ersetzt nicht den Lizenzvertrag, sondern es gibt einen allgemeinen Überblick über die Eigenheiten und das Neue in der Lizenzierung.

Ein paar wichtige Punkte daraus:

  • Die Standard Edition und die Datacenter Edition unterscheiden sich in ihren Funktionen. Nur mit Datacenter gibt es:
    • Storage Replica und Storage Spaces Direct
    • Shielded Virtual Machines
    • den vollständigen virtuellen Netzwerkstack
  • Die Installations-Option “Nano Server” erfordert eine aktive Software Assurance.
    • Nano-Server folgen dem Update-Modell “Current Branch for Business”, müssen also regelmäßig aktualisiert (bzw. neu erzeugt) werden.
  • Windows Server Containers sind nicht separat zu lizenzieren. Hyper-V Container hingegen “belegen” eine VM-Lizenz.
  • Auch weiter gilt das CAL-Modell: Neben der eigentlichen Serverlizenz benötigt man für alle zugreifenden User oder Geräte jeweils eine CAL.
  • Die Standard Edition und die Datacenter Edition werden künftig nach Cores lizenziert (nicht mehr nach CPUs).
    • Das Minimum sind dabei 16 Cores (für die der Lizenzpreis in etwa dem bisherigen Preis von Windows Server 2012 R2 für zwei CPUs entspricht).
    • Weitere Cores kann man in Zweierpaketen lizenzieren, wobei pro CPU mindestens 8 Cores zu lizenzieren sind.
  • Kunden mit aktiver Software Assurance für ihre Server-Lizenzen können während der aktiven Vertragslaufzeit kostenlos auf Windows Server 2016 umsteigen. Erst bei der nächsten Verlängerung des Vertrags wird dieser auf die Core-Lizenzierung umgestellt (und damit dann evtl. teurer).

Windows Server 2016 wird im Oktober 2016 in Microsofts Preislisten erscheinen und dann zügig die einzige Version sein, die man neu erwerben kann.

Link zum Download des Datenblatts (Stand Juli 2016):
http://download.microsoft.com/download/7/2/9/7290EA05-DC56-4BED-9400-138C5701F174/WS2016LicensingDatasheet.pdf

Link zu Lizenz-FAQs (Mai 2016):
http://download.microsoft.com/download/7/2/9/7290EA05-DC56-4BED-9400-138C5701F174/WSSC2016LicensingFAQ.pdf

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!