Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Dynamic Memory in Hyper-V 2012 R2 für eine Ubuntu-VM

von veröffentlicht am6. Januar 2014, 06:13 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Virtualisierung, Windows Server 2012 R2   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Es hat sich einiges getan für Linux in der Hyper-V-Welt. Seit Microsofts Hyper-V-Treiber in den Kernel integriert sind, gibt es hier weniger zu tun für den Admin. Ich habe dies mal ausprobiert an einem Hyper-V 2012 R2 und einem Ubuntu 13.10 mit Kernel 3.11. Mich interessierte insbesondere die Unterstützung von Dynamic Memory.

Ich habe einige Test dazu gemacht, und tatsächlich es klappt, ohne irgendwelche zusätzlichen Hyper-V-Treiber auf dem System zu installieren.

http://blogs.technet.com/b/virtualization/archive/2013/07/24/enabling-linux-support-on-windows-server-2012-r2-hyper-v.aspx

Ich habe der VM 512 MB RAM mindestens und Maximal 4096 zugewiesen:

ubuntu_13_10_variable_ram1

ubuntu_13_10_variable_ram2

Hier sieht man, wie der zugewiesene Speicher nach oben geht …

ubuntu_13_10_variable_ram3

… weil mein Perl-Skript mehr Speicher braucht, als die Maschine zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung hat:

ubuntu_13_10_variable_ram4_2048

ubuntu_13_10_variable_ram5_2048

Nach ein paar Minuten wird der zugewiesene Speicher wieder auf das reduziert, was die Maschine gerade braucht.

Wie sieht es denn in der VM unter Linux aus? Linux bekommt den Maximal-RAM einfach angezeigt, alles was weniger verbraucht wird, bleibt per “Memory Ballooning” für andere Maschinen übrig auf dem Hyper-V.

ubuntu_13_10_htop

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!