Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Surface RT und Windows 8.1: Akkuproblem nach Update beheben

von veröffentlicht am29. Oktober 2013, 06:22 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Mobiles Computing, Windows RT   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Wer wie ich ein Surface RT mit der Preview von Windows 8.1 betrieben hatte und nun kürzlich auf die fertige Fassung von Windows 8.1 (oder genauer: Windows RT 8.1 – welch ein Name) aktualisiert hat, hat vielleicht ein Problem mit der Akkuleistung festgestellt. Der Akku verlor sehr schnell an Kapazität und hielt auch im Standby kaum mehr als einen Tag durch.

Wie sich nun herausstellte, ist tatsächlich das Update von der Preview- auf die Release-Fassung von Windows 8.1 Schuld daran. Im Fall des Surface versäumte die Aktualisierung nämlich, den Energiesparplan für den WLAN-Chip zu aktualisieren. Im Effekt setzte dieser dann einen Standardwert und ging praktisch gar nicht in einen effizienten Schlafzustand über.

Abhilfe ist in diesem Fall technisch einfach, wenn auch in der Umsetzung etwas umständlich – am besten schließt man eine Tastatur ans Surface an. Die folgende Anleitung orientiert sich an Microsofts Original-Webseite:

http://www.microsoft.com/surface/en-us/support/hardware-and-drivers/battery-and-power

(dort recht weit unten unter “Surface RT only: Battery issue when updating from Windows RT 8.1 Preview”)

  1. Ein CMD-Fenster als Administrator öffnen.
    (Dazu auf dem Startscreen nach “cmd” suchen und einen Rechtsklick auf das CMD-Icon ausführen bzw. lange darauf tippen, dann “Als Adminstrator ausführen” wählen.)
  2. Folgendes Kommando eingeben:
    powercfg -setdcvalueindex SCHEME_CURRENT 19cbb8fa-5279-450e-9fac-8a3d5fedd0c1 12bbebe6-58d6-4636-95bb-3217ef867c1a 3
  3. Folgendes Kommando eingeben:
    powercfg -setactive scheme_current
  4. Beide Kommandos geben nichts zurück. Ein Neustart sollte nicht notwendig sein. Sollten die obigen Kommandos Fehler erzeugen, dann bitte alle Bindestriche (Minuszeichen) manuell löschen und neu eintippen (denn es kann sein, dass diese von der Webseite falsch kopiert werden).

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!