Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Hyper-V: Abschalten einer VM erzwingen

von veröffentlicht am11. Januar 2012, 06:30 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Troubleshooting, Virtualisierung   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Neulich im Forum hatte ein User ein Problem mit einer virtuellen Maschine unter Hyper-V. Als einzige von mehreren VMs startete dieser virtuelle Rechner nicht richtig neu. Er blieb im Status “Starting …” hängen, war nicht ansprechbar und reagierte über die Hyper-V-Steuerung weder auf die Anforderung zum herunterfahren noch auf die zum Abschalten.

Abhilfe schaffte folgende Aktion. Vorsicht, es dürfte sich hier um ein nicht supportetes Verfahren handeln – Anwendung also auf eigene Gefahr!

  • Finde im Dateisystem den GUID der virtuellen Maschine heraus. Dazu gehst du in den Ordner, in dem die VM gespeichert ist (die Konfiguration, nicht die VHD-Datei), und notierst dir den Dateinamen der XML-Datei (kryptische Zeichenkette, die ersten 5-10 Zeichen reichen meist).
  • Jetzt öffnest du auf dem Host den Taskmanager und lässt dir über Ansicht/Spalten auswählen die Befehlszeile anzeigen. Verbreitere die Spalte und suche nach den Prozessen, die mit "vmwp.exe" beginnen (das sind die VM Worker Processes). Bei einem davon steht in der Befehlszeile der vorhin notierte GUID. Diesen Prozess beendest du.
  • Vorsicht, auf einem Cluster wird der Prozess sofort wieder neu gestartet, auf einem Einzelhost sollte das aber nicht passieren.

Nach dieser Aktion startete die VM wieder ordentlich und lief zur Zufriedenheit.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!