Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Eigene Patches über WSUS ausrollen

von veröffentlicht am7. September 2011, 06:10 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Administration, Softwareverteilung, Windows   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Die Windows Server Update Services (WSUS) verteilen in vielen Unternehmen die Patches für Microsoft-Produkte. Damit sind ihre Fähigkeiten aber noch nicht ausgereizt: Dank des WSUS-API ist es damit auch möglich, Updates für andere Produkte zu verteilen. Das Education Support Centre hat in einer Mini-Artikelserie beschrieben, wie das geht.

[Deployment von MSP-Updates über WSUS: Teil 1 (Konfiguration) | How the ESCde does IT]
http://infrablog.escde.net/2011/03/18/deployment-von-msp-updates-uber-wsus-teil-1-konfiguration/

[Deployment von MSP-Updates über WSUS: Teil 2 (Paketerstellung für Adobe Reader X) | How the ESCde does IT]
http://infrablog.escde.net/2011/03/31/deployment-von-msp-updates-uber-wsus-teil-2-paketerstellung-fur-adobe-reader-x/

Beim zweiten Artikel empfiehlt es sich, auch einen Blick auf den ersten Kommentar zu werfen, der einen zusätzlichen Trick mit Hilfe eines SQL-Kommandos hinzufügt.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!