Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

PrimaryGroupID automatisch korrigieren

von veröffentlicht am4. Januar 2018, 06:22 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: AD: Daten bearbeiten, AD: Erweiterte Abfragen, PowerShell   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Möchte man die PrimaryGroupID (näheres siehe in diesem Beitrag) automatisch für alle AD-User prüfen und ggf. auch automatisch korrigieren, so kann man dies natürlich auch per PowerShell tun.

Im Active Directory gibt es standardmäßig eine Ausnahme, welche nicht die primaryGroupID 513 („Domain-Users“) hat: Hierbei handelt es sich um den User „Guest“, dieser hat die primaryGroupID 514 („Domain-Guests“) und muss somit gesondert berücksichtigt werden. Das Script „Correct-ADPrimaryGroup.ps1” (zu finden auf Github) berücksichtigt auch diese Ausnahme.

[Correct-ADPrimaryGroup.ps1 · GitHub]
https://gist.github.com/RobinBeismann/cbd3ae7e74d9d8fd331304d13788f0e0

Falls man sich nur die Vorkommnisse anzeigen lassen will, so kann man das Script direkt ausführen, da die Variable „$dryRun“ standardmäßig auf true steht. Möchte man die oben generierten (potentiellen) Fehler automatisch korrigieren lassen, so muss man Zeile 2 auf „$dryRun = $false“ ändern.

In der Standardeinstellung fragt das Script alle AD-User in der aktuellen Domäne ab, dies kann geändert werden in dem man Zeile 3 auf „$searchBase=’OU Pfad’“ ändert.

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!