Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Temporäre Benutzerprofile

von veröffentlicht am7. Dezember 2011, 05:44 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Benutzerprofile   Translate with Google Translate Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Niemand mag temporäre Benutzerprofile. Warum bekomme dann ausgerechnet ich eines? In diesem Artikel stelle ich die häufigsten Ursachen vor, warum Windows anstatt eines regulären lokalen oder servergespeicherten Profils nur ein temporäres Profil verwendet, das dann bei der Abmeldung gelöscht wird.

Was ist ein temporäres Profil?

Unter Windows wird für jede Benutzersitzung ein Profil benötigt (sogar Dienstkonten und das System haben Profile). Normalerweise ist das Profil eines Benutzers bei der Anmeldung bereits vorhanden, so dass Windows es nur laden muss. Wenn das nicht der Fall ist, erstellt das Betriebssystem ein neues Profil auf Grundlage des Standardprofils. Falls einer dieser beiden Vorgänge (laden oder neu erstellen) fehlschlägt, wird, um den Benutzer überhaupt anmelden zu können, eine Art Not-Profil erstellt für die Sitzung erstellt, das beim Abmelden wieder verworfen wird. Solch ein Profil wird temporäres Profil genannt. Es ist einem lokalen Profil nicht unähnlich, bis auf die Tatsache, dass es bei der Abmeldung gelöscht wird.

Im Folgenden die häufigsten Ursachen, die dazu führen, dass ein Benutzer ein temporäres statt seines regulären Profils erhält.

#1: Das Profilverzeichnis wurde gelöscht, der zugehörige Registrierungsschlüssel aber nicht

Ein Benutzerprofil ist nichts anders als ein Verzeichnis auf der Festplatte. Jeder Versuch, ein Profil durch Löschen des entsprechenden Ordners unterhalb von C:\Benutzer zu löschen, wird dennoch jämmerlich fehlschlagen. Warum? Seit Vista muss neben dem Profilverzeichnis noch der ProfileList-Unterschlüssel gelöscht werden, der auf das gelöschte Profil verweist.

Zusätzliche Informationen in der Microsoft Knowledge Base:

Die Fehlermeldung: „Fehler bei der Anmeldung mit dem Benutzerprofildienst. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden“ wird bei der Anmeldung bei Windows 7 oder Windows Vista angezeigt.

#2: Fehlerhafte Berechtigungen auf dem servergespeicherten Profil

Wenn einem Benutzer ein servergespeichertes Profil zugewiesen ist, verhält sich Windows standardmäßig sehr streng. Der Anwender selbst benötigt auf sein Profil (natürlich) mindestens Ändern-Rechte, aber er (oder die Administratoren) muss auch Eigentümer des Profilverzeichnisses sein. Wenn das nicht so ist, stuft Windows das Profil als „unsicher“ ein und verwendet es nicht. Stattdessen erhält der Benutzer ein temporäres Profil.

Abhilfe:

Deaktivieren Sie die Prüfung mittels Gruppenrichtlinien: Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> System -> Benutzerprofile -> „Eigentümer von servergespeicherten Profilen nicht prüfen“

#3: Die Registrierung kann nicht geladen werden

Unter all den Dateien eines Benutzerprofils findet sich eine, die eine besondere Bedeutung hat: NTUSER.DAT. Sie enthält die Registrierungsdaten des Benutzers, die bei der Anmeldung nach HKEY_CURRENT_USER geladen werden. Wenn NTUSER.DAT fehlt, beschädigt, schon an eine andere Stelle geladen ist oder fehlerhafte Berechtigungen hat, kann Windows das gesamte Profil nicht verwenden und erstellt stattdessen ein temporäres Profil.

Zusätzliche Informationen in der Microsoft Knowledge Base:

Fehlermeldung: Das Profil konnte nicht geladen werden, weil es möglicherweise beschädigt ist
Fehlermeldung, wenn Sie eine migrierte Benutzerkonto verwenden, an einem migrierten Computer anmelden, auf dem Windows Vista, Windows Server 2003 oder Windows XP ausgeführt wird: „Windows kann das lokale Profil nicht finden und Sie werden mit einem temporären Profil angemeldet werden“

#4: Sie sind (nur) ein Gast

Wenn ein Benutzer Mitglied der lokalen Gruppe Gäste oder der Domänengruppe Domänen-Gäste ist, erhält er prinzipiell nur ein temporäres Profil. Daran kann nichts geändert werden – es empfiehlt sich also, die Gast-Status so schnell wie möglich loszuwerden.

Zusätzliche Informationen in der Microsoft Knowledge Base:

Ein temporäre Benutzerprofil wird jedes Mal erstellt, die Sie einem Vista-Computer anmelden, die mit einer Domäne verbunden ist

Quelle

Dieser Artikel ist die deutsche Übersetzung des englischen Originals in meinem Blog auf helgeklein.com.

© 2005-2019 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!