Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Kategorie: Wiederherstellung

Windows Server Backup: VM-Namen herausfinden

von veröffentlicht am14. Dezember 2016, 06:44 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: PowerShell, Virtualisierung, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Windows Server Backup, das eingebaute Datensicherungsprogramm von Windows Server, eignet sich auch, um virtuelle Maschinen in Hyper-V zu sichern. Versucht man allerdings, VMs aus dem Backup eines anderen Servers wiederherzustellen, so stößt man auf eine unerwartete Hürde: Windows Server Backup (WSB) zeigt den Namen der gesicherten VMs nicht an, sondern nur deren GUID. Tolle Wurst. […]

Fehler in adrestore: AD-Objekt doch nicht wiederhergestellt

von veröffentlicht am15. Juni 2016, 06:13 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

In einer Foren-Diskussion trat neulich ein Fehler in dem Sysinternals-Programm adrestore.exe zutage. Dieses ältere Programm erlaubt es, gelöschte AD-Objekte (sogenannte “Tombstones”) wiederherzustellen. Auch wenn das Tool schon ziemlich alt ist, funktioniert es prinzipiell auch auf modernen Domänencontrollern und arbeitet auch mit dem AD-Papierkorb zusammen. adrestore.exe setzt voraus, dass der Container bzw. die OU, aus der […]

Azure-Backup, Teil 2

von veröffentlicht am27. Juli 2015, 06:19 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Cloud, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Dieser Artikel erschien zuerst auf Ralfs Blog. Ich hoffe, mein letzter Artikel zum Thema Azure Backup hat zum Nachahmen animiert und alle sichern jetzt schon nach Azure. Dann hier noch ein paar Details, die im letzten Artikel etwas zu kurz gekommen sind. Wie mach ich ein Restore? Der Azure Backup Agent, der beim Einrichten des […]

Ein IT-Notfallkonzept entwickeln

von veröffentlicht am28. Mai 2014, 06:14 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Design, IT-Strategie, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Dieser Artikel stammt aus dem Buch “Windows Server 2003 – Die Expertentipps” von Microsoft Press. Wir veröffentlichen ihn hier mit freundlicher Genehmigung des Verlags. »Ich möchte mich für den Notfall wappnen und ein Konzept erarbeiten, wie bestimmte Dienste wieder lauffähig gemacht werden können. Irgendwie finde ich aber keinen richtigen Einstieg.« Wenn sich aus der Consultingpraxis […]

Probleme beim Wiederherstellen einer Gruppenrichtlinie mit PowerShell

von veröffentlicht am15. April 2013, 06:46 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Gruppenrichtlinien, PowerShell, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Mittlerweile gibt es seit Windows Server 2012 mehr als 2000 Powershell Cmdlets (Commandlets). Natürlich findet sich dort auch etwas für die Sicherung und Wiederherstellung der Gruppenrichtlinien. Ein komplettes Backup läßt sich mit einem Einzeiler bewerkstelligen: Backup-GPO -All -Path <Pfad> Als <Pfad> funktioniert ein UNC-Pfad (\\Servername\Freigabe) sowie ein lokaler Pfad (C:\Backup_GPOs).

Windows Image Backup: Server-Sicherung zur Laufzeit und Wiederherstellung

von veröffentlicht am17. Januar 2011, 06:59 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Datensicherung, Wiederherstellung, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Dieser Artikel erschien zuerst auf Bents Blog. Seit Windows Server 2008 (also Kernel 6.0.x) ist die Komponente Windows Image Backup (Windows Server-Sicherungsfeatures) im Betriebssystem integriert. Dies gilt auch für die Client-Versionen Windows Vista und Windows 7. Während die Funktion bei den Client-Betriebssystemen bereits vorinstalliert ist (Windows-Sicherung), muss das Feature auf einem Server zwar erst installiert […]

AD: Betriebsmaster-Ausfall – was tun?

von veröffentlicht am9. September 2010, 08:33 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Datensicherung, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

In Gesprächen über die Datensicherung und Wiederherstellung von Active Directory kommt immer wieder die Frage auf: Was mache ich denn, wenn einer der Betriebsmaster ausgefallen ist? Oft gefolgt von der Frage: Sollte ich mein AD-Backup auf dem Rolleninhaber ausführen? Dahinter steht oft eine ungenaue Vorstellung von den Betriebsmastern. Im Folgenden daher ein paar Hinweise dazu.

Fallen und Auswege beim Recovery von Active Directory

von veröffentlicht am31. März 2010, 20:44 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Troubleshooting, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Der Microsoft-Supportmitarbeiter Herbert Mauerer hat einen sehr lesenswerten Artikel zum Disaster Recovery für Active Directory geschrieben. Er bezieht sich insbesondere auf Probleme, die beim Authoritative Restore unter Windows Server 2003 auftreten können. Hier geht’s lang: [Ask the Directory Services Team : Best practices around Active Directory Authoritative Restores in Windows Server 2003 and 2008] http://blogs.technet.com/askds/archive/2010/03/30/best-practices-around-active-directory-authoritative-restores-in-windows-server-2003-and-2008.aspx

Lazarus erweckt gelöschte AD-Objekte bequem wieder zum Leben

von veröffentlicht am21. Januar 2010, 08:22 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, Tools, Wiederherstellung, Windows Server 2008 R2   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Mit Windows Server 2008 R2 hat Microsoft den Active Directory Recycle Bin eingeführt. Dieses Feature verspricht eine vollständige Wiederherstellung von gelöschten AD Objekten mit allen Eigenschaften. Da freut sich der AD Administrator, denn bei der in früheren Versionen zur Verfügung stehenden Tombstone Reanimation geht die referenzielle Integrität der wiederhergestellten Objekte verloren (Gruppenmitgliedschaften und andere Link-Attribute). […]

5 Jahre, 5 mal 5 Backup-Lizenzen

von veröffentlicht am20. Januar 2010, 05:55 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Community, Datensicherung, Events, Tools, Wiederherstellung   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Zu unserem fünften Geburtstag haben wir ein besonderes Schmankerl für unsere Leserinnen und Leser: Wir verlosen 25 Lizenzen der neuartigen Backup- und Versionierungs-Software Oops!Backup. Mit diesem Programm erhält man eine komfortable Zeitmaschine für alle Arten von Dokumenten: Versehentlich einen Abschnitt im Word-Dokument gelöscht und gespeichert? Kein Problem – zurück zum Stand von vor einer Stunde. […]

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!