Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net
Kategorie: AD: Daten bearbeiten

Maulkorb für den OU-Admin

von veröffentlicht am13. Januar 2008, 21:41 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: AD-Schema, AD: Daten bearbeiten, Windows Server 2003   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

In vielen Active-Directory-Umgebungen wird die Möglichkeit genutzt, bestimmten Mitarbeitern Berechtigungen auf das Active Directory zu geben. So könnte man zum Beispiel dem Azubi  der IT-Abteilung das Recht einräumen, neue Benutzer in Active Directory anzulegen. Dadurch kann der Azubi also keinen Schaden anrichten. Er kann ja nur neue Benutzer anlegen …

Kostenstelle in AD integrieren

von veröffentlicht am27. Februar 2007, 16:00 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Scripting   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Basierend auf dem Artikel „Eigene Funktionen in die AD-Tools integrieren“ von Nils habe ich das dort vefügbare Beispiel erweitert. Zweck dieser Erweiterung ist es, das extensionAttribute3 modifzieren zu können. Im konkreten Fall wird dieses Attribut genutzt, um eine Kostenstellenzuordnung für eine Cisco-VOIP-Telefonanlage zu schaffen.

Active-Directory-Massenoperationen mit AdMod und AdFind

von veröffentlicht am29. November 2006, 15:39 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, AD: Erweiterte Abfragen, Scripting   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Windows Server 2003 enthält die so genannten "ds*-Tools": Eine Sammlung von Kommandozeilenprogrammen, die Massenoperationen an Active Directory zulassen. Zu diesen Tools zählen dsquery (Abfragen des AD), dsget (Zugriff auf bestimmte Objekte erhalten), dsadd (Objekte erzeugen), dsmove (Objekte verschieben), dsmod (Objekte manipulieren) und andere. Das Interessante ist, dass diese Tools das Piping unterstützen, d.h. man kann […]

LDIF-Generator für den Import in Active Directory

von veröffentlicht am4. Juni 2006, 15:58 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Scripting   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

LDIFDE.exe ist ein wunderbares Tool um Objekte aus dem Active Directory auszulesen, ändern und auch zu erstellen. Wer sich schon einmal mit LDIFDE beschäftigt hat, stellt aber schnell fest, dass die Syntax der Importdatei sich nicht ganz einfach darstellt und eine Datei für das Erstellen von Organisationseinheiten, Benutzern, Kontakten, Gruppen oder Computern in großer Menge […]

Importdateien für CSVDE.exe einfach generieren

von veröffentlicht am12. April 2006, 15:58 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Scripting   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Um eine große Zahl an Benutzerkonten im Active Directory zu erstellen, kann das Import- und Export-Tool CSVDE.exe verwendet werden. Mit Excel ist es recht einfach, eine Tabelle mit allen benötigten Angaben zu erstellen. In diesem Artikel wird erklärt, wie du dir mit Excel-Formeln eine große Anzahl an Eingaben ersparen kannst.

Massenänderungen mit ADModify

von veröffentlicht am1. Oktober 2005, 05:50 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Exchange   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Sie wollten schon immer mal bei 400 Benutzern das Login-Skript ändern? Oder ihre Benutzer sollen eine neue Telefonnummer abhängig von der Zimmernummer erhalten? Der Vorteil von ADModify gegenüber der Konsole ist, das ein beliebiger LDAP-Filter verwendet werden kann um Objekte vorzusortieren und für die Änderungen Variablen verwendet werden können.Um Massenänderungen am Active Directory durchzuführen kann […]

Bearbeiten von Mailboxattributen mit Admodify

von veröffentlicht am2. Februar 2005, 15:26 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Exchange   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

ADModify (siehe unseren Überblicksartikel) kann auch Exchange-Attribute im AD bearbeiten. Dieser Artikel gibt ein kurzes Beispiel. Achtung: Die Exchange-Attribute können mit ADModify nur dort bearbeitet werden, wo der ESM installiert ist!

Erzeugen von ldifde-Templates aus Excel mit GNU Awk

von veröffentlicht am31. Dezember 2004, 16:42 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Scripting   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Viele Administratoren benutzen gern csvde, da die Ausgangsdateien sich sehr schön mit einer Tabellenkalkulation wie Excel erzeugen lassen. Hier können insbesondere mittels verknüpfter Tabelleninhalte umfangreiche Userdaten einfach gepflegt werden. Problematisch dabei ist die Zeilenbegrenzung, die dabei schnell erreicht wird. Ich persönlich ziehe daher ldifde vor. Dieses Tool ist ebenso auf jedem Windows Domaincontroller zu finden […]

ldifde.exe zur AD-Bearbeitung

von veröffentlicht am31. Dezember 2004, 16:36 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Scripting   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Es gibt seit Windows 2000 ein mitgeliefertes Tool zur Bearbeitung von AD-Daten von der Kommandozeile aus: ldifde.exe. Es arbeitet mit Datensätzen, die zeilenweise eingelesen werden. Datensätze sind durch Leerzeilen voneinander getrennt. Diese werden via LDAP in das Active Directory geparsed.

Warum kann ich einen User nicht mit dem "memberOf"-Attribut einer Gruppe hinzufügen?

von veröffentlicht am3. Februar 2004, 15:05 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Active Directory, AD: Daten bearbeiten, Scripting   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken
VORSCHAU:

Das Feld "memberOf" ist ein sog. "Backlink"-Feld, das zur Abfragezeit berechnet wird. Sein Wert setzt sich "rückwärts" aus den Gruppenmitgliedschaften des Objekts zusammen. Daher kann man das Feld nur lesend nutzen, nicht schreibend. Um die Mitgliedschaft einer Gruppe zu ändern, muss das "member"-Feld der Gruppe bearbeitet werden. Per Scripting in etwa so: Die Gruppe, in […]

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!