Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Outlook 2010: Feiertage für 2013 hinzufügen

von veröffentlicht am18. Februar 2013, 06:06 Uhr Kurzlink und Zitatlink einblenden
Kategorie Kategorie: Outlook   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Wer wie ich festgestellt hat, dass in seinem Outlook-Kalender die Feiertage für 2013 fehlen (z. B. Ostern), sollte wissen: Man muss diese alle paar Jahre neu importieren.

So geht’s:

  • In Outlook 2010 Datei/Optionen
  • In dem Dialogfeld, das dann aufgeht, Kalender, dort dann den Button Feiertage hinzufügen wählen
  • In dem nun folgenden Dialogfeld muss „Deutschland“ angekreuzt sein, dann OK klicken
  • Outlook sagt nun wahrscheinlich, es habe die Feiertage schon importiert – das ist richtig, aber nur für die früheren Jahre. Also die Nachfrage bejahen, und Outlook importiert die aktuellen Feiertage für das laufende Jahr.

Für Outlook 2007 gilt dasselbe Verfahren, allerdings muss man dort evtl. noch einen Hotfix installieren.

[Description of the Outlook 2007 hotfix package (Outlook-xx-xx.msp): August 28, 2012]
http://support.microsoft.com/kb/2687329/en-us

© 2005-2017 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!