Logo faq-o-matic.net
Logo faq-o-matic.net

Outlook Serienelemente

von veröffentlicht am28. Dezember 2012, 06:07 Uhr Kurzlink http://faq-o-matic.net/?p=4529 Zitatlink
Kategorie Kategorie: Exchange, Outlook   Translate with Microsoft Translator Translate EN   Die angezeigte Seite drucken

Wie halte ich Outlook schlank und schnell? Es geht dabei weniger um die Größe des Postfaches, sondern oft um die Anzahl der Objekte im Postfach. Diese Zahl ist in Outlook direkt nicht zu sehen. Dies kann nur der Exchange Admin mit der Powershell und get-mailboxstatistics itemsinfolder anzeigen. Die Anzahl sollte in der Regel nicht mehr als 3000 Einträge betragen.

Ein Beispiel: Zwei Serientermine jeden Tag ohne End-Datum ergeben über 1000 Objekte.

Wieso soll ich darauf achten? Je mehr Objekte im Postfach sind, desto langsamer wird Outlook. Dies betrifft nicht nur einen selber, sondern auch Personen, die Zugriff auf den Kalender haben. Den Arbeitskollegen ist damit auch geholfen.

Einfache Regeln beim Handling mit Outlook:

  • Tägliche Serientermine sollten nur ein Quartal lang gültig sein
  • Wöchentliche Serientermine können bis zu einem Jahr gültig sein
  • Monatliche Serientermine können bis zwei Jahre lang gültig sein
  • Hier sollte eine Aufgabe erstellt werden die einen bei Bedarf darauf hinweist, den Serientermin neu zu erstellen
  • Serientermine nicht verschieben. Löschen, neu erstellen und alle frisch einladen. Beim Verschieben des Serientermines kann es vorkommen, dass nicht alle eingeladenen Personen eine Aktualisierung erhalten

 

© 2005-2014 bei faq-o-matic.net. Alle Rechte an den Texten liegen bei deren Autorinnen und Autoren.

Jede Wiederveröffentlichung der Texte oder von Auszügen daraus - egal ob kommerziell oder nicht - bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die jeweiligen Urheberinnen oder Urheber.

Das Impressum findet sich unter: http://www.faq-o-matic.net/impressum/

Danke, dass du faq-o-matic.net nutzt. Du hast ein einfaches Blog sehr glücklich gemacht!